Hockey-Oberliga Verdient verloren

In der Hockey-Oberliga hat der HC Delmenhorst klar gegen den Braunschweiger THC 2 verloren. Gegen den klar favorisierten Gegner kommt das nicht überraschend, die Leistung des HCD war jedoch schwach.
23.01.2022, 13:43
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von GNA

Die Herren des Hockey-Club Delmenhorst steckten am Sonnabend eine satte Niederlage gegen den Braunschweiger THC 2 ein. Im dritten Heimspiel der coronagebeutelten Saison fehlte es dem Team von Henning Bremer an Personal und Spielgeschick. Am Ende stand es 1:11.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-SAISONFINALE

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren