Hockey-Oberliga HC Delmenhorst verliert knapp nach wechselhaftem Spiel

Es war ein wichtiges Spiel gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Und der HCD hat es gegen DHC Hannover 2 verloren.
30.01.2022, 22:51
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Bettina Gnass

Der Hockey Club Delmenhorst hatte kürzlich den DHC Hannover 2 zu Gast in der Rosenstraße. Ein schlechter Start des Torwarts und schmerzliche Ausfälle bei den Stammspielern machten dem Team von Henning Bremer das Leben schwer. Am Ende ging das wichtige Spiel gegen den direkten Tabellenkonkurrenten mit 7:9 an die Hannoveraner. „Ich war schon sehr niedergeschlagen,“ gab Coach Bremer nach der Partie des HCD zu.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren