Handball-Landesliga HSG Delmenhorst II kassiert deutliche Niederlage bei der SG Bremen-Ost

Die HSG Delmenhorst II war beim Spitzenteam SG Bremen-Ost chancenlos. Besonders körperlich war der Gegner klar überlegen.
14.11.2022, 11:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rolf Behrens

Die Euphorie nach dem guten Saisonstart ist den Handballern der HSG Delmenhorst II inzwischen abhandengekommen. Die Oberliga-Reserve verlor mit 16:28 (9:17) bei der SG Bremen-Ost und kassierte damit bereits die vierte Niederlage in Folge. "Uns war klar, dass es gegen Bremen-Ost sehr schwer wird. Der Gegner ging intensiv in die Eins-gegen-Eins-Situationen und war in der Abwehr nicht gerade zimperlich. Damit kamen wir nicht zurecht und haben uns schnell den Schneid abkaufen lassen", sagte Delmenhorsts Trainer Jonas Meißner.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren