Leichtathletik

Ofure Okojie ganz vorne dabei

Die Athletin des Delmenhorster TV hat es im 100-Meter-Lauf auf Platz zehn der deutschen Jahresbestenliste in der Altersklasse W14 geschafft.
15.12.2020, 15:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ofure Okojie ganz vorne dabei
Von Justus Seebade
Ofure Okojie ganz vorne dabei

Die DTV-Athletin Ofure Okojie blickt auf eine starke Saison zurück.

MÖLLERS

Die für den Delmenhorster TV startende Ofure Okojie hat in diesem Jahr mehrere Male beeindruckende Leistungen gezeigt. Das schlägt sich nun auch in der Statistik nieder. In ihrer Disziplin, dem 100-Meter-Lauf, hat sie es auf Platz zehn der deutschen Jahresbestenliste in der Altersklasse der weiblichen Jugend W14 geschafft. Das ergibt sich aus der zum Saisonende vom Deutschen Leichtathletikverband (DLV) herausgegebenen Bestenliste.

Bei den Landesmeisterschaften, die Mitte September in Hannover über die Bühne gingen, legte das DTV-Talent die 100 Meter in 12,75 Sekunden zurück. Damit holte sie nicht nur den Titel, sondern sicherte sich auch eine starke Platzierung in der deutschen Rangliste. Dabei gehört die 13-jährige Ofure Okojie in dieser vom DLV geführten Altersklasse zu den jüngsten Leichtathletinnen. Lediglich zwei Sprinterinnen ihres Jahrgangs (2007) waren in diesem Jahr schneller unterwegs. „Das ist schon eine herausragende Leistung und lässt für die Zukunft einiges erwarten“, meint der für die DTV-Leichtathleten zuständige Abteilungsleiter Richard Schmid. Zudem belegt Ofure Okojie mit ihren in dieser Saison gezeigten Leistungen gleich zweimal den ersten Rang in der niedersächsischen Landesbestenliste. Sowohl über 100 Meter als auch über 75 Meter (9,93 Sekunden) kann ihr keiner das Wasser reichen.

Ebenfalls hervorragend platziert ist die ein Jahr jüngere DTV-Athletin Sofia Muche, die im 75-Meter-Lauf in der Landesbestenliste mit ihren 10,24 Sekunden auf Platz eins der Altersklasse W13 geführt wird. Im Weitsprung liegt sie mit ihren 4,66 Metern auf einem beachtlichen dritten Rang in Niedersachsen.

Ihr Vereinskollege Leonard Brockhoff ist in der Landesbestenliste der männlichen Jugend M15 gleich dreimal vertreten. Im Drei- und Vierkampf (100 Meter, Weitsprung, Kugelstoßen sowie zusätzlich beim Vierkampf noch Hochsprung) ist er auf dem vierten beziehungsweise fünften Platz zu finden. Mit seiner Weitsprung-Bestleistung von 5,39 Metern schafft er es auf den siebten Rang.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+