Corona Nun also doch: Auch der Ligabetrieb der Volleyballer pausiert

Andere Sportarten hatten vorgelegt, nun folgen die Volleyballer: Auch sie setzen mit der Liga vorerst aus. Dies hat der Verband entschieden. Mehrere Gründe hätten für die Entscheidung gesprochen.
02.12.2021, 17:59
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Nun also doch: Auch der Ligabetrieb der Volleyballer pausiert
Von Yannik Sammert

Ursprünglich hatte der Nordwestdeutsche Volleyball-Verband geplant, den Ligabetrieb mit 2G-plus aufrechtzuerhalten. Doch am Donnerstag kam die Wende: Der Spielbetrieb unterhalb der Regionalliga stoppt sofort, vorerst bis zum 21. Januar 2022. Für den Jugendspielbetrieb gilt mit einer Ausnahme dasselbe. „Das ist kein schönes Gefühl, aber alternativlos“, sagt André Guddack. Der Geschäftsführer des Verbandes nennt Gründe: Mancherorts seien nicht genügend Testkapazitäten für 2G-plus vorhanden, es gehe um die Gesundheit und teils seien Hallen geschlossen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren