Fußball-Regionalliga So lief das Trainingslager des SV Atlas Delmenhorst in Wangerland

Acht Einheiten an vier Tagen absolvierte der SV Atlas Delmenhorst während des Trainingslagers in der Gemeinde Wangerland. Zudem legte der Fußball-Regionalligist seine Saisonziele fest.
17.07.2022, 20:15
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
So lief das Trainingslager des SV Atlas Delmenhorst in Wangerland
Von Christoph Bähr

Als Key Riebau am Sonntagnachmittag im Auto saß und nach Hause fuhr, merkte der Trainer des SV Atlas Delmenhorst, dass das Trainingslager auch ihm einiges abgefordert hatte und die Erschöpfung langsam spürbar wurde. „Wir vom Trainerteam müssen natürlich körperlich nicht so hart arbeiten wie die Spieler, aber wir sind auch immer gefordert“, sagte er. Die ganzen Anstrengungen hatten sich aus Riebaus Sicht gelohnt: Er zeigte sich mit dem Verlauf des viertägigen Trainingslagers in der Gemeinde Wangerland an der Nordsee sehr zufrieden. „Wir haben hart gearbeitet, alle waren sehr fokussiert“, betonte der Atlas-Coach. „Es gab gute Zimmer, sehr gutes Essen und einen vernünftigen Platz.“

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren