Delmenhorst und Oldenburg-Land So reagieren die Handball-Vereine auf die Corona-Pause

Der Handball-Verband Niedersachsen hat entschieden, dass der Spielbetrieb bis zum Jahresende ruht. Unter den Vereinsvertretern aus Delmenhorst und Oldenburg-Land gibt es Befürworter und Gegner der Zwangspause.
02.12.2021, 17:15
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
So reagieren die Handball-Vereine auf die Corona-Pause
Von Christoph Bähr

Es ist eine Entscheidung, zu der es kontroverse Meinungen gibt. Manch einer hätte am liebsten weitergespielt, manch einer hätte die Saison ganz abgebrochen, und wieder andere befürworten das Vorgehen des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN). Am Donnerstag teilte der HVN mit, dass der Spielbetrieb aufgrund der aktuellen Pandemielage mit sofortiger Wirkung unterbrochen wird. Der Beschluss sei nach einer Online-Umfrage unter den Mitgliedsvereinen gefasst worden. „Das Votum unserer Vereine war eindeutig, sodass wir im Präsidium eine leichte Entscheidung zu treffen hatten“, sagte HVN-Präsident Stefan Hüdepohl. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren