Sport in Delmenhorst

Sportbetrieb wieder erlaubt

Der Sportbetrieb in den Delmenhorster Vereinen kann ab diesem Dienstag wieder aufgenommen werden. Lediglich die Umkleiden und sogenannten Nassbereiche in Sportstätten dürfen nicht genutzt werden.
20.10.2020, 12:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sportbetrieb wieder erlaubt
Von Justus Seebade

Der Sportbetrieb in den Delmenhorster Vereinen ist ab diesem Dienstag doch wieder erlaubt. Lediglich die Umkleiden und sogenannten Nassbereiche in Sportstätten dürfen weder zum Umziehen noch zum Duschen genutzt werden. „Das Infektionsgeschehen im Zusammenhang mit Sport ließ sich in der Vergangenheit auf den Bereich Umkleidekabine und Nasszelle reduzieren“, wird Corona-Krisenstabsleiter Rudolf Mattern auf der Internetseite der Stadt zitiert. „Dieser Bereich kann von der rein sportlichen Aktivität getrennt werden. Es ist daher folgerichtig, dass über die Allgemeinverfügung nicht das komplette Sportangebot untersagt, sondern lediglich die kritischen Bereiche zur Nutzung gesperrt werden.“ Unsere Zeitung hatte berichtet, dass der Sportbetrieb in den Vereinen bis auf Weiteres komplett eingestellt werden muss.

Darüber hinaus sind bei Sportveranstaltungen vorerst bis zum 25. Oktober keine Zuschauer zugelassen. Das gilt laut der Stadtverwaltung für sämtliche öffentlichen und privaten Sportanlagen sowohl drinnen als auch draußen. Das Verbot bezieht sich ausdrücklich auf jegliche Form der Sportausübung, also auch auf das Training. Auch die Anwesenheit von Eltern oder anderen Aufsichtspersonen minderjähriger Kinder ist nicht zulässig.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+