Delmenhorster Sportler

Ehrung für besondere Leistungen

Die Stadt Delmenhorst zeichnet ein weiteres Mal erfolgreiche Sportler aus. Die Veranstaltung ist für den 20. Mai geplant.
21.04.2021, 13:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ehrung für besondere Leistungen
Von Justus Seebade

Die Stadt Delmenhorst ehrt auch in diesem Jahr Sportler für ihre besonderen Leistungen. Die Veranstaltung soll am Donnerstag, 20. Mai, im Düsternortstadion über die Bühne gehen und beginnt um 17 Uhr. Die Vereine haben Vorschläge gemacht, welche Aktiven eine Ehrung verdient hätten. Der Stadtsportbund hat diese befürwortet. Die offizielle Entscheidung trifft der Verwaltungsausschuss am 29. April.

Vom Delmenhorster SV 05 soll Nachwuchsschwimmerin Lea Sophie Baechler geehrt werden. Sie wurde Norddeutsche Jahrgangsmeisterin und Landesjahrgangsmeisterin über 400 Meter Lagen. Der Delmenhorster TV hat Leichtathletin Ofure Okojie nominiert, die sich im 100-Meter-Sprint den Landesmeistertitel in der Altersklasse W14 sicherte. Madlin Rother vom RV Adelheide erreichte zum wiederholten Mal den ersten Platz bei der Landesmeisterschaft im Einer-Kunstradfahren und soll hierfür ausgezeichnet werden.

Darüber hinaus sollen zwei Teams vom Delmenhorster Schachklub geehrt werden. Erik Pahl, Theis Pahl, Mohamad Alhamid und Dennis Wander wurden Norddeutscher Mannschaftsmeister in der Altersklasse U16. Ihre Vereinskameraden Nikita Hubert, Nikita Wander, Lew Kammerer, Luc Eitel und Jamie Huslage wurden Bremer Mannschaftsmeister in der Altersklasse U12. Das Tanzsportzentrum Delmenhorst hatte im vergangenen Jahr zwei besonders erfolgreiche Aktive: Gina Kargoscha (Weltmeisterin in der Division Line Dance Choreography Non-Country New/Nov.) und Jürgen Buchholz (Vizeweltmeister in der Division Line Dance Classic-Line Dance Male Gold Novice) sollen ausgezeichnet werden.

Auf der Liste der Vorschläge steht zudem René Rumpf. Der Leichtathlet lebt in Delmenhorst und startet inzwischen für Werder Bremen. Er landete bei den Norddeutschen Meisterschaften und den Landesmeisterschaften in verschiedenen Sprintdisziplinen der Männer-Konkurrenz mehrmals auf dem Podest. Mit der 4x100-Meter-Staffel holte er bei den Landesmeisterschaften sogar den Titel.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+