Fußball Key Riebau und Malte Müller verlängern beim SV Atlas Delmenhorst

Trainer Key Riebau und Co-Trainer Malte Müller bleiben dem Fußball-Regionalligisten SV Atlas Delmenhorst bis 2023 erhalten. Der Verein hat mit den beiden Coaches die Verträge vorzeitig verlängert.
21.02.2021, 18:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Key Riebau und Malte Müller verlängern beim SV Atlas Delmenhorst
Von Nastassja Nadolska

Der Fußball-Regionalligist SV Atlas Delmenhorst hat die Verträge mit Trainer Key Riebau und Co-Trainer Malte Müller vorzeitig um zwei Jahre bis 2023 verlängert. Das haben die Verantwortlichen aus Delmenhorst am Sonntagnachmittag bekannt gegeben. Der SVA erlebte mit beiden Trainern in den vergangenen zwölf Monaten eine durch die Pandemie geprägte stürmische Zeit. Deswegen wollte der Regionalligist mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung nun ein wichtiges Zeichen setzen. „Für den SV Atlas ist es sehr wichtig, frühzeitig die Zukunft zu sichern. Der Wunsch, Key und Malte langfristig an den Verein zu binden, war schon lange da und wurde jetzt umgesetzt. Niemand musste lange überlegen. Das sagt eigentlich schon alles“, sagt der Sportliche Leiter Bastian Fuhrken.

Auch die beiden Trainer fühlen sich beim SV Atlas sehr wohl, weswegen einer vorzeitigen Vertragsverlängerung auch nichts im Wege stand. „Die Zusammenarbeit mit Key und Bastian läuft hervorragend und macht zudem sehr viel Spaß“, wird Co-Trainer Malte Müller in der Pressemitteilung zitiert. Die Arbeit mit den Verantwortlichen und den Spielern habe Key Riebau die Entscheidung sehr einfach gemacht. „Wir wollen weiter geschlossen daran arbeiten, Atlas nach vorne zu bringen“, sagt der SVA-Coach, der noch hinzufügt: „Ich wünsche mir, dass wir bald auch sportlich wieder für positive Schlagzeilen sorgen können.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+