Fußball

SV Atlas Delmenhorst startet in elf Tagen in die Vorbereitung

Für die Mannschaft des SV Atlas Delmenhorst beginnt am 27. Juni die Vorbereitung auf die bevorstehende Regionalliga-Saison. Sieben intensive Wochen mit zahlreichen Testspielen warten auf die Kicker des SVA.
16.06.2021, 10:56
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Das Fußballfieber in Delmenhorst könnte bei den Fans des SV Atlas Delmenhorst allmählich wieder steigen. Denn nun sind es nur noch elf Tage, bis die Blau-Gelben in die Vorbereitung auf die bevorstehende Spielzeit in der Regionalliga-Nord starten. Genau genommen bittet Trainer Key Riebau seine Mannschaft am Sonntag, 27. Juni, um 11 Uhr zum Trainingsstart. "Das Team erwartet sieben intensive Wochen mit vielen Einheiten, ansprechenden Testspielen und unserem traditionellen Trainingslager", betont Bastian Fuhrken, Sportlicher Leiter der Blau-Gelben.

Ob zum Trainingsauftakt auch Fans zugelassen werden, steht hingegen noch nicht fest: „Jedes Jahr war ordentlich was los, wenn die Mannschaft ins erste Training gegangen ist. Nach dieser langen Zeit ohne Zuschauer bei den Spielen würde ich mich sehr freuen, wenn wieder viele Zaungäste zum Vorbereitungsstart kommen würden. Ob das allerdings bis dahin möglich ist, wissen wir erst kurz vorher", erklärt Fuhrken.

Während der Vorbereitung werden die Schützlinge von Key Riebau natürlich auch wieder sämtliche Testspiele absolvieren. Das erste Freundschaftsspiel wird der SVA drei Tage nach Trainingsstart am Donnerstag, 1. Juli, ab 18.30 Uhr gegen die JFV Nordwest U19 bestreiten. Austragungsort ist der Platz des Delmenhorster TB. Am Kleinen Meer absolviert der SVA gleich drei Testspiele, weil das Stadion an der Düsternortstraße im Sommer wegen der Sanierung der Laufbahn gesperrt ist.

Es folgen weitere Begegnungen gegen den TuS Heidkrug, Brinkumer SV, TuS Blau-Weiß Lohne, VfL Oldenburg, SSV Jeddeloh II, 1. FC Germania Egestorf/Langreder und Altona 93. Besonderer Höhepunkt dürfte die Auswärtspartie am Sonnabend, 24. Juli, ab 15 Uhr beim Bremer SV am legendären Panzenberg sein. "Nach so langer Abstinenz freut sich der Verein über jeden Fan, der die Testspiele besucht und die Mannschaft unterstützt. Auch hier gelten aber vorrangig der Corona-Stufenplan und die damit verbundenen Vorschriften. Der Verein wird rechtzeitig zu den jeweiligen Testspielen alle Infos mitteilen", heißt es vonseiten des Vereins.

Der Saisonstart der Regionalliga-Nord steigt am Wochenende des 14. und 15. August (wir berichteten). Ab dann geht es sofort Schlag auf Schlag, innerhalb der ersten sechs Spieltage stehen für die Blau-Gelben gleich zwei Englische Wochen auf dem Programm. Wann der Niedersächsische Fußballverband den Spielplan veröffentlichen wird, ist noch nicht bekannt.

Zur Sache

Vorbereitungsspiele des SV Atlas

Do., 1. Juli, 18.30 Uhr: JFV Nordwest U19 (Am Kleinen Meer 32, Delmenhorst)

Sa., 3. Juli, 15.00 Uhr: TuS Heidkrug/Brinkumer SV (Bürgerkampweg 26, Delmenhorst)

Mi., 7. Juli, 19.00 Uhr: VfL Wildeshausen (Am Krandel 1, Wildeshausen)

So., 18. Juli, 13.00 Uhr: TuS Blau-Weiß Lohne (Steinfelder Straße 5, Lohne)

Fr., 23. Juli, 18.00 Uhr: VfL Oldenburg (Am Kleinen Meer 32, Delmenhorst)

Sa., 24. Juli, 15.00 Uhr: Bremer SV (Landwehrstraße 4, Bremen)

Fr., 30. Juli, 19.00 Uhr: SSV Jeddeloh II (Wischenstraße 46, Edewecht)

So., 1. August, 15.00 Uhr: 1. FC Germania Egestorf/Langreder (Am Kleinen Meer 32, Delmenhorst)

So., 8. August, Altona 93 (Uhrzeit und Austragungsort stehen noch nicht fest)

Sa./So., 14./15. August: Saisonstart Regionalliga-Nord

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+