Fußball

Sven Apostel verlässt den SV Tur Abdin

Damit hat wohl niemand gerechnet: Sven Apostel ist nicht mehr Trainer des Fußball-Bezirksligisten SV Tur Abdin Delmenhorst.
23.09.2021, 16:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Der Fußball-Bezirksligist SV Tur Abdin Delmenhorst und Trainer Sven Apostel haben ihre Zusammenarbeit vollkommen überraschend beendet. Trotz eines starken Saisonstarts und der Tabellenführung legt Apostel sein Amt ab sofort nieder. Der Verein kommt damit der Bitte des dreifachen Vaters nach, der aus familiären Gründen eine Fußballpause einlegen möchte. Isa Tezel, sportlicher Leiter der ersten Herrenmannschaft, äußerte sich wie folgt zur Trennung: "Wir haben alles getan, um Sven vom Bleiben zu überzeugen. Wir waren von seiner Arbeit und dem damit verbundenen Erfolg begeistert. Dennoch respektieren wir natürlich seinen Wunsch."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+