Tennis-Verbandsliga TC Blau-Weiß Delmenhorst in Notbesetzung völlig chancenlos

Zum Auftakt mussten die Tennis-Herren des TC Blau-Weiß Delmenhorst auf drei ihrer vier Stammspieler verzichten. Alle Einzel und Doppel gingen glatt verloren.
24.05.2022, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Heino Horstmann

Eine Auftaktpleite kassierten die Herren des TC Blau-Weiß Delmenhorst in der Tennis-Verbandsliga: Deutlich mit 0:6 ging die Auswärtspartie gegen den Meisterschaftsfavoriten Polizei-SV Oldenburg verloren. Der damit verbundene Sturz an das Tabellenende macht bereits frühzeitig deutlich, dass der angestrebte Klassenerhalt eine schwierige Aufgabe ist. „Wir haben derzeit äußerst große personelle Probleme, sodass bereits zwei Partien in den September verlegt wurden. Ich hoffe aber, dass wir in vier Wochen beim Heimspiel gegen den Emsteker TC in Bestbesetzung antreten und das bereits jetzt über uns schwebende Abstiegsgespenst bannen können“, sagte Carsten Glander.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren