Fußball Ü50 des TuS Heidkrug scheidet unglücklich im Neunmeterschießen aus

Die Ü50-Fußballer des TuS Heidkrug haben sich bei der Niedersachsenmeisterschaft stark präsentiert und landeten auf dem fünften Platz.
20.06.2022, 17:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ü50 des TuS Heidkrug scheidet unglücklich im Neunmeterschießen aus
Von Christoph Bähr

Eigentlich waren sie sehr zufrieden mit ihrem Abschneiden, aber das unglückliche Ausscheiden wurmte die Ü50-Fußballer des TuS Heidkrug doch ein wenig. Die Delmenhorster nahmen am Wochenende an der Niedersachsenmeisterschaft in Holdorf teil, scheiterten im Viertelfinale nach Neunmeterschießen am TuS Frisia Goldenstedt und landeten in der Gesamtwertung auf dem fünften Platz. Es siegte Hannover 96. Der VfL Stenum sagte wegen Personalmangels ab. "Insgesamt haben wir uns sehr gut präsentiert", sagte TuS-Trainer Carsten Barm. "Wir sind als Nachrücker hingefahren und wollten einfach mal sehen, was uns erwartet."

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren