Orgelherbst Tänzerische Leichtigkeit statt dunkle Stimmung

Zum Abschluss der Konzertreihe "Orgelherbst" in der St.-Marien-Kirche in Delmenhorst spielten die Bremer Organistin Mona Rozdestvenskyte und der Vokalensemble St. Marien. Das Publikum war davon angetan.
10.11.2022, 16:02
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Günter Matysiak

November – der dunkle Monat widmet sich ausgiebig dem Totengedenken. Fast so wie das derzeitige Spätsommersonnenwetter wollte jedoch das dritte Konzert in der diesjährigen Reihe „Orgelherbst“ in der St.-Marien-Kirche mit der jungen Bremer Organistin Mona Rozdestvenskyte und dem Vokalensemble St.-Marien unter der Leitung von Udo Honnigfort dunkle Stimmungen gar nicht aufkommen lassen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren