Stadtbäume in Delmenhorst Sorge um die grüne Lunge

Um die Bäume im Delmenhorster Stadtgebiet steht es schlecht, meinen Naturschützer. Sie leiden unter der Versiegelung und dem Klima. Doch es gibt Möglichkeiten, den Bäumen zu helfen.
24.01.2022, 16:05
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Sorge um die grüne Lunge
Von Annika Lütje

Den Bäumen geht es schlecht. Und das ist nicht gut – nicht für die Bäume, nicht für Tiere wie Insekten und Vögel und nicht für die Menschen. Denn Bäume sind wichtig für ein ausgeglichenes Klima, aber auch für die Artenvielfalt. Doch wie steht es um den Baumbestand in Delmenhorst? Muss man sich um die Stadtbäume Sorgen machen? "Ja, generell ja", sagt Margitta Spiecker, Beiratsmitglied im Delmenhorster Naturschutzbund (Nabu) und ehemalige Referentin für nachhaltige Siedlungsentwicklung. "Generell kann man sagen, dass die Stadtbäume leiden. Sie haben es nicht so gut, wie die Bäume im Wald", fügt sie hinzu.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren