Stadtrat Delmenhorst

Grünes Licht für neuen Skatepark

Eine gute Nachricht für alle Skater in Delmenhorst: Ihr liebster Treffpunkt an der Graft wird erneuert. In direkter Nähe zum Bootsverleih und Minigolfplatz hofft die Politik auf großen Freizeitspaß.
06.05.2021, 16:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Grünes Licht für neuen Skatepark
Von Björn Struß

Mit einem einstimmigen Beschluss hat der Delmenhorster Stadtrat am Mittwochabend die Erneuerung des Skateparks an der Graft auf den Weg gebracht. „In zentraler Position für die Stadt kann dort gemeinsam mit dem Tretbootverleih und der Minigolfanlage für Jung und Alt etwas Tolles entstehen“, freute sich Ratsherr Deniz Kurku (SPD), der den Vorschlag eingebracht hatte. Große Unterstützung für die Idee kam auch aus dem Kinder- und Jugendparlament. Die politisch engagierten Jugendlichen will die Stadtverwaltung nun an der Neuplanung beteiligen. Auch der Skateverein soll bei der Gestaltung mitwirken. Die Finanzierung könnte in Teilen das Förderprogramm „Zukunftsräume Niedersachsen“ übernehmen, den Differenzbetrag stellt der Rat im Haushalt des Jahres 2022 bereit. Die Verwaltung unterstützte die Forderung von Anfang an, sah anders als Kurku allerdings beim derzeitigen Skatepark keine akuten Unfallgefahren: „Die Anlage wird regelmäßig auf sicherheitsrelevante Mängel kontrolliert, etwaige Mängel werden umgehend behoben.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+