Maxim Kowalew Don Kosaken geben am 25. November Konzert Stimmgewaltiger Besuch in der Brinkumer Kirche

Stuhr-Brinkum. Die Maxim Kowalew Don Kosaken treten am Freitag, 25. November, in der Brinkumer Kirche auf. Die stimmgewaltigen Sänger wollen russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Stimmgewaltiger Besuch in der Brinkumer Kirche
Von Claudia Ihmels

Stuhr-Brinkum. Die Maxim Kowalew Don Kosaken treten am Freitag, 25. November, in der Brinkumer Kirche auf. Die stimmgewaltigen Sänger wollen russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Die Musiker knüpfen an die Tradition der großen Kosaken-Chöre an, teilen die Veranstalter vom Konzertbüro Engels in Köln mit. Chorgesang und Soli würden in stetem Wechsel stehen. Die Besucher könnten sich auch im neuen Konzertprogramm "Aus den Tiefen der russischen Seele" auf Stücke wie "Abendglocken", "Stenka Rasin", "Suliko" und "Marusja" freuen.

Die Geschichte des Chores beginnt 1994. Damals trat Maxim Kowalew einem Chor bei, aus dem sich später die Maxim Kowalew Don Kosaken herauskristallisierten. Kowalew wurde in Danzig geboren. Er stammt aus einer musikalischen Familie. Sein russischer Vater war Pianist und Klavierlehrer seine deutsche Mutter war Gesangslehrerin. "Noch bevor er das professionelle Singen erlernte, bestaunte er als Kind die Erzählungen, Lieder und märchenhaften Geschichten der Völker des Ostens, besonders der Kosaken, die ihn für sein weiteres Leben prägten", heißt es in der Konzertankündigung.

Einlass zu dem Konzert in der Brinkumer Kirche ist ab 18.30 Uhr. Eine Karte für die Veranstaltung kostet im Vorverkauf 14 Euro, an der Abendkasse sind es 16 Euro. Karten im Vorverkauf gibt es in den Zeitungshäusern des WESER-KURIER in Delmenhorst (Lange Straße 41) und Brinkum (Bassumer Straße 6a) sowie im Brinkumer Kirchenbüro und im Bürgerbüro im Rathaus Stuhr (Blockener Straße 6). In Weyhe gibt es bei der Buchhandlung Schüttert (Am Marktplatz) Karten für das Konzert zu kaufen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+