Ganderkesee-Immer Tanzgruppen bringen sich in Form für die Büttenabende

Ganderkesee-Immer (jbr). Für die Tanzgruppen, die am 30. und 31.
08.12.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Tanzgruppen bringen sich in Form für die Büttenabende
Von Jochen Brünner

Für die Tanzgruppen, die am 30. und 31. Januar sowie am 6. und 7. Februar bei den Büttenabenden auftreten, ist der „Casting“-Termin im Dezember in der Sporthalle in Immer längst zu einer festen Einrichtung geworden: So präsentierten auch gestern sechs Gruppen dem Regieteam um Gerrit Meyer und Sina Kuhrke, Moderator Markus Weise, Vertretern des Bühnenaufbaukommandos sowie der Licht- und Tontechnik ihren aktuellen Trainingsstand. Überraschungen sind für die Saison 2015 keine zu erwarten: Mit den beiden weiblichen Garden, der Männergarde, den Lollypops und den Temptations gehen sämtlich bewährte Kräfte an den Start. Einzige Neuerung: Das Dance Center Delmenhorst tritt ab 2015 als Showdance Gruppe an. Die „Ladykracher“ haben ihre aktive Büttenabend-Karriere bekanntlich beendet.

Während sich die rot-blaue Garde etwa den „Mambo“ von Herbert Grönemeyer ausgesucht hat, setzen die Temptations (Leitung: Bianca Bachmann) sowie die Lollypops (Leitung: Kerstin Rohlfs) auf weibliche Vorbilder: Die Temptations präsentieren mit Donna Summers „Hard Stuff“, „Walking On Sunshine“ sowie „Conga“ von Gloria Estefan einen Mix aus Soul, Rock und Latin. Die Lollypops versprechen unterdessen eine Christina-Aguilera-Show. Da darf man auch insbesondere wieder auf die Kostüme gespannt sein, die gestern noch nicht Teil der Veranstaltung waren.

„Das war schon ein ganz ordentliches Tempo“, lobte Gerrit Meyer etwa die Vorführung der rot-blauen Garde. Bereits am Abend informierte die Regie die Verantwortlichen der Gruppen darüber, ob sie beim Büttenabend dabei sein werden.

Ende des Monats folgt dann noch das Casting der Redner, denn das erklärte Ziel der Regie ist es, die Programmplanung für die Büttenabende noch in diesem Jahr abzuschließen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+