Tierschutzvereine Keine leichte Zeit für Tierschützer

Nach zweieinhalb Jahren Pandemie kann der Tierschutzverein Delmenhorst trotz einiger Hindernisse positive Entwicklungen vermelden. Der Verein Delmenhorster Stadttauben hingegen hat sich aufgelöst.
09.06.2022, 11:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Keine leichte Zeit für Tierschützer
Von Annika Lütje

Endlich wieder etwas Normalität auf dem Tierschutzhof Delmenhorst. Darüber freuen sich der Vorsitzende Andreas Warneke und sein Team vom Tierschutzverein. Der einfachere Umgang mit der Pandemie erlaubt nicht nur auf dem Hof und im Umgang mit Mensch und Tier mehr Freiheiten, sondern wurde auch an der Stimmung auf der Jahreshauptversammlung des Vereins spürbar. Hinzu kam eine gute Stimmung ob der positiven Entwicklung des Vereins – nicht nur in finanzieller Hinsicht – und der künftigen Vorhaben auf dem Hof, die Warneke und Kassenwart Marc van der Velde verkündeten.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren