Ganderkesee

Tomoko Kitamura spielt Bach

Ganderkesee. Die Organistin Tomoko Kitamura setzt an diesem Freitag, 3. März, um 15.
03.03.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Tomoko Kitamura spielt Bach
Von Jochen Brünner

Ganderkesee. Die Organistin Tomoko Kitamura setzt an diesem Freitag, 3. März, um 15.30 Uhr die Reihe der 30-minütigen Konzerte an der Arp-Schnitger-Orgel fort. Auf dem Programm steht „Aus tiefer Not schrei ich zu dir“, eine sechstimmige Choralbearbeitung mit Doppelpedal von Johann Sebastian Bach aus dem „Dritten Theil der Clavier Übung“ (1739) sowie weitere Orgelwerke von Matthias Weckmann.

Tomoko Kitamura wurde in Saga/Japan geboren und wuchs in Hiroshima auf. 2009 begann sie mit dem Studium „Alte Musik - Orgel“ an der Hochschule für Künste in Bremen, das sie 2014 mit dem Diplom abschloss. Von 2014 bis 2016 war sie nebenamtliche Organistin an St. Marien und St. Bonifatius, Bremen. Inzwischen arbeitet sie als Kirchmusikerin an der Pfarrgemeinde St. Marien im westfälischen Lünen. Mit ihren musikalischen Leistungen konnte sie auch bei internationalen Wettbewerben überzeugen, unter anderem auch beim Arp-Schnitger Wettbewerb 2012.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+