Langjähriger Ratsherr verstorben Trauer um Gerwin Flügger

Delmenhorst (cs). Engagiert und hilfsbereit - so kannte man Gerwin Flügger. Im Alter von 86 Jahren ist der langjährige CDU-Ratsherr, der über seine politische Tätigkeit hinaus in vielen Ehrenämtern tätig war, in dieser Woche verstorben.
17.06.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Trauer um Gerwin Flügger
Von Christina Steinacker

Delmenhorst (cs). Engagiert und hilfsbereit - so kannte man Gerwin Flügger. Im Alter von 86 Jahren ist der langjährige CDU-Ratsherr, der über seine politische Tätigkeit hinaus in vielen Ehrenämtern tätig war, in dieser Woche verstorben.

"Viele Freunde von Gerwin in Borisoglebsk und Delmenhorst trauern mit Frau Elly Helmers-Flügger und allen ihren Familienangehörigen und werden Gerwin in dankbarer Erinnerung behalten", schrieb der Deutsch-Russische Sozial-und Kulturkreis Delmenhorst gestern in einem Nachruf über sein "immer für eine lebendige Partnerschaft mit Borisoglebsk engagiertes Mitglied". Gerwin hatte für den Kulturkreis schon die Hilfstransporte nach Borisoglebsk in den frühen 90er Jahren begleitet. Neben dieser Arbeit war er außerdem Mitglied im Oldenburgischen Deichverband sowie im Entwässerungsverband Stedingen, als Vorsitzender des Ortslandvolkverbands und der Landwirtschaftlichen Bezugsgenossenschaft Hasbergen, in der Landjugend Hasbergen-Stuhr und im Hegering und in der Kreisjägerschaft. Der Feuerwehr Hasbergen war er bereits im Jahre 1940 beigetreten.

Sein politisches Engagement begann bereits 1961 im Hasberger Ortsrat. Nach der Vereinigung der früheren selbstständigen Gemeinde mit der Stadt Delmenhorst wurde Flügger auch in den Stadtrat gewählt. In die CDU trat er laut Kreisgeschäftsführer Hans-Karl Albers am 1. Januar 1974 ein. Im Oktober 1996 schied der Ehrenratsherr und Bundesverdienstkreuzträger aus Altersgründen aus dem Kommunalparlament aus.

Die Beerdigung soll nächsten Montag um 12 Uhr in Hasbergen stattfinden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+