Bargeld und EC-Karte geraubt Trio überfällt 32-Jährigen in Delmenhorst

Delmenhorst. Überfall am helllichten Tag: Im Einmündungsbereich Bebelstraße/Ecke Kirchstraße ist am Sonntag gegen 15.45 Uhr ein 32-jähriger Mann, der auf dem Weg zum Bahnhof war, von drei bislang unbekannten Männern ausgeraubt worden.
06.06.2011, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Trio überfällt 32-Jährigen in Delmenhorst
Von Christina Steinacker

Delmenhorst. Überfall am helllichten Tag: Im Einmündungsbereich Bebelstraße/Ecke Kirchstraße wurde am vergangenen Sonntag gegen 15.45 Uhr ein 32-jähriger Mann, der auf dem Weg zum Bahnhof war, von drei bislang unbekannten Männern ausgeraubt. Die drei Täter hätten sich zu Fuß von hinten genähert und zunächst nach einer Zigarette gefragt, schreibt die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Nachdem der 32-jährige Delmenhorster ihnen erklärt hatte, Nichtraucher zu sein, sollen die drei Männer ihn getreten und zu Boden gerissen haben. Danach entwendeten sie aus der Gesäßtasche des leicht verletzten Opfers Bargeld und eine EC-Karte. Nach Erhalt der Beute rannten alle drei Personen in Richtung Lange Straße und dann in Richtung Cramerstraße davon.

Die Täter hatten der Zeugenbeschreibung zufolge dunkles Haar, seien zwischen 18 und 25 Jahre alt und schlank gewesen. Eine anschließende Fahndung durch die Polizei im Innenstadtgebiet verlief ergebnislos.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen und hofft in diesem Zusammenhang auf Zeugen, die bezüglich des Überfalls tatrelevante Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an die Polizei in Delmenhorst unter der Telefonnummer 04221/1559115.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+