Delmenhorster TC verbucht gerechtes 3:3 beim SV Lemwerder Überzeugende Doppelbilanz

Delmenhorst (jvs). Im Duell zweier im Vorjahr nur knapp dem Verbandsliga-Abstieg entronnenen Mannschaften stand am Ende einer überaus spannend verlaufenden Partie, ein gerechtes 3:3-Unentschieden zu Buche. Verfügte das gastgebende Team der Tennis-Herren 30 des SV Lemwerder in den Einzeln über das größere Stehvermögen und konnte gleich drei Mal in der Verlängerung gewinnen, so hatte das Quartett des Delmenhorster TC seine Vorteile bei souverän heraus gespielten Doppelsiegen. Erfolgreichster Akteur der Mannschaft vom Friesenpark war Patrick Brinkies, der sein Einzel locker gewann und zudem an der Seite von Alexander Witte triumphierte.
04.05.2010, 22:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Heino Horstmann

Delmenhorst (jvs). Im Duell zweier im Vorjahr nur knapp dem Verbandsliga-Abstieg entronnenen Mannschaften stand am Ende einer überaus spannend verlaufenden Partie, ein gerechtes 3:3-Unentschieden zu Buche. Verfügte das gastgebende Team der Tennis-Herren 30 des SV Lemwerder in den Einzeln über das größere Stehvermögen und konnte gleich drei Mal in der Verlängerung gewinnen, so hatte das Quartett des Delmenhorster TC seine Vorteile bei souverän heraus gespielten Doppelsiegen. Erfolgreichster Akteur der Mannschaft vom Friesenpark war Patrick Brinkies, der sein Einzel locker gewann und zudem an der Seite von Alexander Witte triumphierte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+