Bankausbildung neu geordnet

Neue Banker braucht das Land

Der Ausbildungsberuf von Bankkaufleuten wurde 2020 neu geordnet. Das Berufsbild hat sich stark gewandelt. Die Digitalisierung hat in den Alltag der angehenden Bankkaufleute längst Einzug gehalten.
28.07.2021, 14:24
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Neue Banker braucht das Land
Von Gerwin Möller
Neue Banker braucht das Land

Die angehenden Bankkaufleute des ersten Ausbildungsjahres mit ihrem Klassenlehrer Christoph Baumann (rechts).

Julia Bergfeld

"Wie ein Scheck bearbeitet wird, müssen die Auszubildenden heute nicht mehr lernen", sagt Christoph Baumann. Der Oberstudienrat und Teamleiter Banken an den Berufsbildenden Schulen I freut sich mit seinen angehenden Bankkaufleuten. Denn diese haben gerade das erste Jahr nach einer Neuordnung ihres Ausbildungsberufs abgeschlossen. "Das Berufsbild hat sich stark gewandelt, die Digitalisierung hat längst Einzug gehalten in den Alltag der angehenden Bankkaufleute", sagt Baumann. Die letzte Reform der Ausbildung datiert von 1997.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren