Unfall auf B 75 Motorradfahrer verletzt

Weil ein Autofahrer plötzlich die Ausfahrt Stickgras wieder auf die B 75 in Delmenhorst zog, mussten mehrere Verkehrsteilnehmer mit einem Ausweichmanöver einen Unfall verhindern. Einem Biker gelang es nicht.
02.08.2020, 09:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Motorradfahrer verletzt
Von Andreas D. Becker

Delmenhorst. Mit einem unerwarteten Spurwechsel hat ein 39 Jahre alter Autofahrer aus Bremen auf der Bundesstraße 75 auf Höhe der Abfahrt Stickgras am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr einen Unfall verursacht. Laut Polizeibericht vom Wochenende war der Mann in Richtung Oldenburg unterwegs und bereits auf die Ausfahrt gefahren. Plötzlich soll er seinen Wagen jedoch auf die B 75 zurückgezogen haben. Ein auf der rechten Spur fahrender 24-Jähriger aus Bassum und eine 39 Jahre alte Delmenhorsterin konnten durch Ausweichen und Abbremsen einen Unfall noch vermeiden, was auch einem 60-jährigen Motorradfahrer aus Weyhe gelang. Doch ein weiterer Biker aus Bremen konnte nicht mehr reagieren. Er wich dem anderen Motorrad zwar noch aus, konnte aber nicht mehr abbremsen und stieß mit dem Wagen der Delmenhorsterin zusammen. Er stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+