Unfall gebaut und weggefahren

Delmenhorst. Am Mittwoch und Donnerstag wurden der Polizei drei Unfälle im Stadtgebiet gemeldet, bei denen sich die Verursacher anschließend aus dem Staub machten. Im ersten Fall wollte ein Autofahrer am Mittwoch gegen 20 Uhr in der Blumenstraße gegenüber der Wallstraße auf dem Parkstreifen ausparken. Dabei stieß er mit dem Heck seines silbernen Kombis gegen eine schwarze Limousine. Laut Polizei soll der Pkw des Fahrers, der sich nicht um den Schaden kümmerte, Zeugenaussagen zufolge Böblinger Kennzeichen haben.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Unfall gebaut und weggefahren
Von Christina Steinacker

Delmenhorst. Am Mittwoch und Donnerstag wurden der Polizei drei Unfälle im Stadtgebiet gemeldet, bei denen sich die Verursacher anschließend aus dem Staub machten. Im ersten Fall wollte ein Autofahrer am Mittwoch gegen 20 Uhr in der Blumenstraße gegenüber der Wallstraße auf dem Parkstreifen ausparken. Dabei stieß er mit dem Heck seines silbernen Kombis gegen eine schwarze Limousine. Laut Polizei soll der Pkw des Fahrers, der sich nicht um den Schaden kümmerte, Zeugenaussagen zufolge Böblinger Kennzeichen haben.

Ein weiterer Unfall ereignete sich im Zeitraum von Mittwochmittag bis Donnerstagnachmittag in der Friesenstraße. Ein am Fahrbahnrand abgestellter grüner Wagen wurde laut Polizei an der vorderen Stoßstange beschädigt. Auch hier fuhr der Verursacher einfach davon.

Am Donnerstag wurde gegen 16.20 Uhr ein blaues Auto auf dem Parkplatz der Hauptpost an der Ludwig-Kaufmann-Straße beschädigt. Vermutlich entstand der Schaden an der hinteren linken Seite, als die Tür eines daneben stehenden Wagens geöffnet wurde. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit ihr unter der Telefonnummer 04221/1559115 in Verbindung zu setzen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+