Unfall in Delmenhorst Mofa-Fahrerin verletzt

Bei einem Fahrspurwechsel hat am Montag in Delmenhorst eine 17-jährige Mofa-Fahrerin nicht auf den Verkehr geachtet. Sie kam mit leichten Verletzungen vorsorglich ins Krankenhaus.
20.07.2021, 13:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mofa-Fahrerin verletzt
Von Björn Struß

Eine 17-jährige Mofa-Fahrerin ist am Montag in Delmenhorst nach einem Unfall mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war die Fahrerin gegen 14.10 Uhr auf der Wittekindstraße unterwegs und wollte von dem rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah sie ein Auto, durch den Zusammenstoß stürzte die 17-Jährige von ihrem Mofa auf die Fahrbahn. Mit leichten Verletzungen brachte sie ein Krankenwagen vorsorglich ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+