Verkehrsunfallflucht Warnbaken umgefahren

Eine 23-Jährige aus den Niederlanden überfuhr mit ihrem Auto in einem Baustellenbereich mehrere beleuchtete Warnbaken. Im Anschluss entfernte sie sich unerlaubt vom Unfallort.
08.12.2021, 14:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Warnbaken umgefahren
Von Desiree Bertram

Ein Verkehrsunfall hat sich in der Nacht zu Mittwoch auf der Bundesstraße 75 zwischen den Anschlussstellen Delmenhorst-Stickgras und Huchting in Fahrtrichtung Bremen ereignet. Wie die Polizei mitteilt, überfuhr eine 23-Jährige aus den Niederlanden mit ihrem Auto in einem Baustellenbereich mehrere beleuchtete Warnbaken. Im Anschluss entfernte sie sich unerlaubt vom Unfallort. Ein 40-jähriger Autofahrer aus Worpswede fuhr kurze Zeit später über die auf der Fahrbahn liegenden Trümmerteile. Dabei wurde ein Vorderreifen seines Wagens beschädigt. Laut Polizeiangaben entstand ein Schaden von etwa 7500 Euro.

Die Unfallverursacherin konnte etwa eineinhalb Stunden nach dem Unfallzeitpunkt im Bremer Stadtgebiet ermittelt werden. Die 23-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren aufgrund des unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+