143 Mannschaften bei Pokalschießen

Urneburger räumen Preise ab

Ganderkesee-Falkenburg. 143 Mannschaften haben am Wochenende beim Pokalschießen auf dem Gelände des Schützenvereins Falkenburg mitgemacht. Hier die Ergebnisse:
19.04.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Urneburger räumen Preise ab
Von Christina Steinacker

Ganderkesee-Falkenburg. 143 Mannschaften haben am Wochenende beim Pokalschießen auf dem Gelände des Schützenvereins Falkenburg mitgemacht. Hier die Ergebnisse:

Bei den Herren räumten die Urneburger Schützen mit 203,3 Ringen den Sieg ab, Zweiter wurde der Hurreler Verein (200,4), Dritter der Schützenverein Adelheide (200). Jörn Schwarting (Adelheide) schloss den Wettbewerb als 1. Tagessieger (51,8) Ringe, Heino Mehlau (Adelheide) als 2. Tagessieger (51,8).

Bei den Damen schossen sich die Ganderkeseer auf den ersten Platz (198,9 Ringe), den 2. Platz belegte Urneburg (198,4), der dritte Rang ging an die Adelheider Damen (198,1). 1. Tagessiegerin wurde Antje Jung (Brettorf, 52,2) als 2. Tagessiegerin findet sich Christa Siemer (Ganderkesee, 52,2) in den Ergebnissen wieder.

Bei den Jugendlichen sicherte sich der Schützenverein Adelheide den 1. Geldpreis (195,6 Ringe), der 2. ging an die Urneburger (191,8) und der 3. nach Bergedorf (189,7). 1. Tagessieger wurde hier Julia Gröchel (Urneburg, 50,6), 2. Tagessieger Karina Vosteen (Hoyerswege, 50).

In der Schülerklasse ging der Siegerpokal nach Urneburg (148), den zweiten Rang belegte Bergedorf (145) und Dritter wurde Bürstel-Immer (143). 1. und 2. Tagessieger wurden hier André Henkel (50) und Tim Finke (50, beide Urneburg).

Bei den Kindern gewann der Schützenverein Adelheide (138,3), darauf folgte Grüppenbühren (138,1), auf den dritten Platz kamen die Urneburger (137,9). 1. und 2. Tagessieger wurden Jannik Carstens (Wüsting, 50,8) und Jule Petershagen (50,3, Urneburg).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+