Verkehrsunfall Radfahrer flüchtet vor Polizisten und kollidiert mit Auto

Beamte haben einen 28-Jährigen anhalten wollen, der mit seinem Fahrrad auf dem Fußweg unterwegs war. Dieser ergreift aber die Flucht und kollidierte anschließend mit einem Auto.
01.08.2022, 12:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Radfahrer flüchtet vor Polizisten und kollidiert mit Auto
Von Tobias Hensel

Mit dem Fahrrad auf einem Gehweg zu fahren, ist verboten. Das wollten Polizeibeamte einem 28-jährigen Delmenhorster am Sonntagabend auf der Westfalenstraße deutlich machen. Doch der Mann ergriff mit seinem Pedelec die Flucht. Die beiden Polizeibeamten, die den Mann gegen 20.25 Uhr erwischt hatten, verfolgten ihn zu Fuß. Nach Angaben der Polizei habe dies sogar gereicht, denn der Mann übersah im Kreuzungsbereich Ulmenstraße/Heimstraße ein heranrollendes Auto und kollidierte mit diesem.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren