Verkehrsunfall Zwei Personen verletzt

Ein 87-Jähriger hat am Sonnabend in Delmenhorst einen Unfall verursacht. Er selbst blieb unverletzt, eine 28-Jährige und ein achtjähriges Kind erlitten leichte Verletzungen.
31.10.2021, 14:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zwei Personen verletzt
Von Björn Struß

Bei einem Unfall auf der Bremer Straße haben sich am Sonnabend in Delmenhorst zwei Personen leichte Verletzungen zugezogen. Ein 87-jähriger Autofahrer wollte gegen 10.20 Uhr aus der Stadthofstraße nach links in die Straße einbiegen und übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte 28-Jährige. Im Kreuzungsbereich prallten die beiden Autos zusammen. Der 87-Jährige blieb unverletzt, im anderen Fahrzeug verletzten sich allerdings die Fahrerin und ein Achtjähriger leicht. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+