Alkoholeinfluss Delmenhorster verletzt sich bei Unfall mit dem Mofa schwer

Ein Mofafahrer hat sich am Montag in Delmenhorst bei einem Unfall schwer verletzt. Andere Verkehrsteilsteilnehmer waren nicht beteiligt. Der Unfall ist auf Alkoholkonsum zurückzuführen.
11.01.2022, 16:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Delmenhorster verletzt sich bei Unfall mit dem Mofa schwer
Von Yannik Sammert

Ein 40-Jähriger ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in Delmenhorst schwer verletzt worden. Laut Angaben der Polizei befuhr der Delmenhorster gegen 15.30 Uhr mit einem Mofa die Nordstraße in Richtung Nordenhamer Straße. Kurz vor dem Kreisverkehr stürzte der Mann ohne Fremdeinwirkung. Während der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. „Ein Atemalkoholtest konnte nicht durchgeführt werden“, berichtet die Polizei. Rettungskräfte brachten den Delmenhorster in ein Krankenhaus. Dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Am Kleinkraftrad entstanden lediglich geringe Sachschäden.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren