Verwaltung will neue Impulse fürs Jazzfest

Delmenhorst. Ein großes Geheimnis macht die Stadtverwaltung weiterhin um den Wechsel der künstlerischen Leitung des Jazzfestes. Wie gestern berichtet, hatte sie Oliver Poppe schriftlich mitgeteilt, dass seine Dienste nach fünf Jahren nicht länger benötigt würden. Stattdessen soll dem Vernehmen nach Annett Becker-Edert von der Städtischen Musikschule die Leitung übernehmen. Das wiederum mochten die für Kultur zuständige Stadträtin Barbara Bartels-Leipold und Fachbereichsleiter Arnold Eckardt gestern nicht bestätigen. Wie sie überhaupt sehr wenig zum Jazzfest, zum personellen Wechsel und zu dem unpersönlichen Umgang mit Poppe sagen wollten. So würden "Entscheidungsgründe zu Vertragsangelegenheiten aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes grundsätzlich nicht veröffentlicht" und die Einsetzung einer neuen künstlerischen Leitung sei "nicht in der Person oder im Verhalten von Herrn Poppe begründet". Andererseits erhofft sich die Verwaltung durch den personellen Wechsel neue Impulse.
04.05.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verwaltung will neue Impulse fürs Jazzfest
Von Kai Purschke

Delmenhorst. Ein großes Geheimnis macht die Stadtverwaltung weiterhin um den Wechsel der künstlerischen Leitung des Jazzfestes. Wie gestern berichtet, hatte sie Oliver Poppe schriftlich mitgeteilt, dass seine Dienste nach fünf Jahren nicht länger benötigt würden. Stattdessen soll dem Vernehmen nach Annett Becker-Edert von der Städtischen Musikschule die Leitung übernehmen. Das wiederum mochten die für Kultur zuständige Stadträtin Barbara Bartels-Leipold und Fachbereichsleiter Arnold Eckardt gestern nicht bestätigen. Wie sie überhaupt sehr wenig zum Jazzfest, zum personellen Wechsel und zu dem unpersönlichen Umgang mit Poppe sagen wollten. So würden "Entscheidungsgründe zu Vertragsangelegenheiten aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes grundsätzlich nicht veröffentlicht" und die Einsetzung einer neuen künstlerischen Leitung sei "nicht in der Person oder im Verhalten von Herrn Poppe begründet". Andererseits erhofft sich die Verwaltung durch den personellen Wechsel neue Impulse.

Welche Impulse das sein könnten und warum sie überhaupt notwendig sind – das ließen die beiden Führungskräfte der Stadtverwaltung ebenso offen wie die Frage, wann und in welcher Form das 24. Jazzfest Delmenhorst stattfindet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+