Delmenhorster Stadtmarketing stellt Veranstaltungen bis August vor Vielfältiges Programm für den Sommer

Delmenhorst. Oldtimer, Bewegungs-Theater oder Wissenwertes über den Wasserturm - all das können Besucher der Veranstaltungen sehen, die das Delmenhorster Stadtmarketing in einem Überblick für die nächsten Monate zusammengestellt hat.
05.05.2010, 06:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Vielfältiges Programm für den Sommer
Von Florian Cordes

Delmenhorst. Oldtimer, Bewegungs-Theater oder Wissenwertes über den Wasserturm - all das können Besucher der Veranstaltungen sehen, die das Delmenhorster Stadtmarketing in einem Überblick für die nächsten Monate zusammengestellt hat.

Am Dienstag stellten Chefin Birgit Lohstroh und ihre Mitarbeiterin Nicola Rauen das Programm für Mai bis August vor. Es ist genauso bunt wie das Heft selbst, der ab sofort in vielen Geschäften in der Innenstadt ausliegt.

Egal ob Kultur, Sport oder verschiedene Feste wie das Delmenhorster Stadtfest vom 11. bis 13. Juni - für jeden dürfte etwas Interessantes dabei sein. Kultur-Fans beispielsweise kommen am 12. August auf ihre Kosten : 'Da wird das "GlasBlasSingQuintett - keine Macht den Dosen" beim GartenKulturMusikFestival auf der Burginsel auftreten', kündigte Birgit Lohstroh gestern an. Das Quintett macht - wie der Name schon verrät - Musik. Allerdings nicht mit herkömmlichen Instrumenten. 'Sie machen ganz tolle Musik mit dem Ploppen von Flaschen. Damit ist die Gruppe auch schon bei Stefan Raab oder "Wetten dass...?" aufgetreten', fügte Lohstroh noch hinzu. Jetzt hätten die fünf Musiker ihr Programm sogar noch erweitert und machten auch Musik mit anderen Gegenständen.

Im August wird auch wieder eine Oldtimer-Rallye veranstaltet. Start ist am 21. August um 9 Uhr, Höhepunkt der Oldie-Parade wird die Preisverleihung am Nachmittag auf dem Rathausplatz sein.

Etwas ganz Neues wird den Besuchern laut Birgit Lohstroh am 17. Juni im Kleinen Haus geboten. Dort tritt die Theatergruppe 'Die Mobilés' mit ihrem Programm 'BeWeGung' auf. Stadtmarketing-Chefin Lohstroh verspricht eine ganz besondere Veranstaltung: 'Die Künstler erzählen die Geschichte der Bewegung. So etwas hat man wirklich noch nicht gesehen und macht einfach gute Laune.'

Auf das Wochenende 26./27. Juni können sich auch die Kinder freuen. Dann steigt auf der Burginsel nämlich 'Graf Gerds Stadtgetümmel'. Dahinter verbirgt sich ein mittelalterliches Heerlager, das auf der Burginsel aufgebaut wird und für Spaß für die ganze Familie sorgen soll. Am Sonnabend soll sich das mittelalterliche Treiben auch auf die Fußgängerzone ausweiten. 'Am Sonntag wird es dann ein Knappenturnier für die Kinder geben', so Lohstroh.

Jubiläen kommen nicht zu kurz

Doch auch die Jubiläen, die in diesem Jahr in Delmenhorst gefeiert werden, kommen nicht zu kurz. Noch bis zum 11. Juni läuft in der Stadtbibliothek die Ausstellung '100 Jahre Wasserturm', und am 25. Juli wird eine Führung zum 150. Geburtstag des Delmenhorster Bahnhofs angeboten. Dabei soll den Gästen erzählt werden, wie der Bahnhof die Stadt veränderte.

Einer der größten Höhepunkte in diesem Sommer ist jedoch ganz bestimmt die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Deshalb werden alle Spiele der WM auf den Außenflächen des Eiscafés 'Palazzo' und des Restaurants 'Markt Eins' gezeigt - also eine Art Mini-Public Viewing.

Wer keinen Fußball mag, der darf sich schon jetzt auf Fahrten mit der historischen Kleinbahn 'Jan Harpstedt' freuen. Sie pendelt auch in diesem Sommer in regelmäßigen Abständen zwischen Harpstedt und Delmenhorst-Süd hin- und her.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+