Kramermarkt Kontroverse über Marktverlängerung

Noch sind sich die Schausteller nicht einig, aber weil Personal zum Aufbau der großen Fahrgeschäfte immer schwieriger zu finden ist, wollen einige Schausteller den Kramermarkt auf neun Tage verlängern.
02.05.2022, 16:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kontroverse über Marktverlängerung
Von Tobias Hensel

Viel zu bemängeln haben die Kramermarkt-Schausteller gegenwärtig nicht. Das Wetter spielt mit, und die Besucherzahlen erfreuen Karussell-Betreiber und Imbissbuden-Besitzer gleichermaßen. Am traditionellen Schaustellerempfang im Rathaus am Montagnachmittag ließ sich die Verwaltungsspitze gemeinsam mit den Sprechern der Schausteller frische Berliner schmecken und bekam dann kurz vor der Verabschiedungsrunde doch noch dezent formulierten Frust zu hören.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren