Wegen Krankenhaus-Neubau Hundertster Weg ab Montag gesperrt

Bis zum 20. August muss jeder, der den Hundertsten Weg passieren möchte, mit Einschränkungen rechnen. Denn dieser wird wegen Arbeiten für den Krankenhaus-Neubau ab Montag gesperrt.
17.07.2021, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hundertster Weg ab Montag gesperrt
Von Annika Lütje

Die Arbeiten am Krankenhaus-Neubau finden nicht nur auf der Baustelle selbst statt. Für das Gebäude muss an der Wildeshauser Straße eine neue Wasserleitung verlegt werden. Das führt ab Montag, 19. Juli, zu Verkehrseinschränkungen auf der Wildeshauser Straße und am Hundertsten Weg. Die Arbeiten dauern laut der Stadtverwaltung voraussichtlich bis zum 20. August.

Der Hundertste Weg wird ab Montag voll, die Wildeshauser Straße im Einmündungsbereich halbseitig gesperrt. Eine Baustellenampel soll den Verkehr in der Engstelle regeln. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle an zwei gesicherten Überwegen passieren. Für Autofahrer und andere motorisierte Verkehrsteilnehmer ist für den gesperrten Hundertsten Weg eine Umleitung eingerichtet. Sie führt über die Brauenkamper Straße und die Oldenburger Straße.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+