Wildeshausen

Wohnungsbrand: Frau schon vorher gestorben

Wildeshausen. Die Frau, die nach einem Wohnungsbrand am vergangenen Sonntag tot aus ihrer Wohnung an der Gartenstraße geborgen worden war, ist nicht durch das Feuer ums Leben gekommen. Sie starb bereits vorher, eines natürlichen Todes, wie die Obduktion ergeben hat.
07.04.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wohnungsbrand: Frau schon vorher gestorben
Von Christina Steinacker

Die Frau, die nach einem Wohnungsbrand am vergangenen Sonntag tot aus ihrer Wohnung an der Gartenstraße geborgen worden war, ist nicht durch das Feuer ums Leben gekommen. Sie starb bereits vorher, eines natürlichen Todes, wie die Obduktion ergeben hat. Wie bereits angenommen, handelt es sich bei der Frau um die 97-jährige Mieterin. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache ergaben laut Polizei, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit eine im Wohnzimmer brennende Kerze die Zeitung der Mieterin entzündet hatte. Der dadurch entstandene Schwelbrand löste den Rauchmelder in der Wohnung aus.

CS

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+