Unfall auf der Bundesstraße 322 / Auto prallt mit Lkw zusammen Zwei Frauen schwer verletzt

Stuhr. Die Feuerwehr aus Stuhr hat nach einem Unfall am Donnerstagmorgen eine in ihrem Auto eingeklemmte Frau befreit. Sie musste ebenso wie eine ebenfalls beteiligte Radfahrerin schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei mitteilte.
08.02.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Sek

Stuhr. Die Feuerwehr aus Stuhr hat nach einem Unfall am Donnerstagmorgen eine in ihrem Auto eingeklemmte Frau befreit. Sie musste ebenso wie eine ebenfalls beteiligte Radfahrerin schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei mitteilte.

Laut Schilderung der Beamten wollte die 32-Jährige aus Stuhr mit ihrem Auto auf die Bundesstraße 322 abbiegen. Sie soll zunächst am Stoppschild gehalten, dann aber die Vorfahrt eines Lastwagens missachtet haben, der in Richtung Weyhe unterwegs war. Trotz Vollbremsung sei es dem 53-jährigen Lasterfahrer aus Hude nicht mehr gelungen, eine Kollision zu verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen über die Straße geschleudert und erfasste dabei auch eine 16-jährige Radfahrerin. Erst nachdem das Auto einen Zaun durchbrach, kam es in einem Garten zum Stehen. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+