Gewerbegebiet Blumenthal
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Die Gartensaison steht in den Startlöchern

Daniela Schilling 27.01.2019 0 Kommentare


Filiale der Baumarktkette im Gewerbegebiet eröffnete.

Nach einigen aufregenden Wochen Umbau und Vorbereitung sowie einem gut besuchten Eröffnungstag ist inzwischen der Alltag eingekehrt. Immer wieder neue Kunden schauen vorbei, um sich den Markt anzusehen und sich über das Sortiment zu informieren. Das Feedback ist laut Filialleiter Oliver Prehn durchweg positiv. Viele Blumenthaler würden sich direkt an ihn wenden, um ihr Lob auszusprechen. Übersichtlich und so aufgebaut, dass man seine Bedürfnisse schnell decken kann, sei ein Feedback, das immer wieder käme. Aber auch die Kompetenz, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit der Mitarbeiter würde immer wieder positiv hervorgehoben. „So viel Lob ist wirklich etwas Besonderes“, freut sich Gerald Schommer. Dies motiviere auch die Mitarbeiter, die sich im neuen Markt allesamt gut aufgehoben fühlen. „Alle kommen gerne zur Arbeit, legen viel Herzblut in ihre Tätigkeit und haben Spaß an ihrem Job“, fasst der Geschäftsführer die Stimmung im Team zusammen.

2006 gegründet und vor allem im ostfriesischen Raum bekannt, basiert der Erfolg des Unternehmens auf dem Faktor Kundennähe. Dies lässt man sich jedoch nicht extra bezahlen, sondern fungiert stattdessen als Nahversorger ich Sachen Bauen, Renovieren, Wohnen und Einrichten. Den Kern bildet eine kundenfreundliche Sortiments- und Preisgestaltung. Baudi möchte seinen Kunden Artikelsicherheit bieten, was bedeutet, dass das Sortiment zwar begrenzt ist, aber bestimmte Artikel zu gleichbleibenden Preisen und Qualitäten immer zu haben sind.

Zu den Produkten des Baumarktes gehören zahlreiche Markenartikel, die ungefähr 90 Prozent des Gesamtsortiments ausmachen. In Zusammenarbeit mit dem benachbarten Heimtexfachmarkt Hammer-Witthus ist ein neues Kompetenzzentrum in Blumenthal entstanden, das für jeden Bedarf das Passende bietet. Die Geschäfte ergänzen sich in ihrem Sortiment. So setzt Baudi auf Basis- und Einsteigerprodukte, während Hammer-Witthus ein erweitertes, hochwertiges Sortiment bietet.

Von Erde bis Gartenholz

Rund 800 Quadratmeter umfasst die Verkaufsfläche im Inneren des Baudi-Fachmarktes. Dort wird alles geboten, was man im Haushalt-, Garten- und Heimwerkeralltag benötigt. Von Lampen und Leuchtmitteln über Farben, Schrauben, Beton und mehr ist alles erhältlich. Ab Mitte Februar wird zudem der rund 500 Quadratmeter große Außenbereich eröffnen, wo Kunden alles rund um das Thema Garten finden. Verschiedene Erden gibt es dort genauso wie Mulch und Zierkies. Auch das Thema Gartenholz wird groß bespielt. So kann man verschiedenste Zäune, zum Beispiel Staketen-, Lamellen- oder Bohlenzäune, entdecken. Auch Sichtschutze verschiedenster Art gibt es, genauso wie Terrassendielen, Schaukelanlagen und Einzelcarports.

Baudi – Der Baudiscounter, Heidlerchenstraße 3, 28777 Bremen, Telefon 04 21 / 63 60 08 90, Email-Adresse: blumenthal@baudi.eu. Weitere Informationen auch im Internet unter
www.baudi24-online.de.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Community-Regeln des WESER-KURIER
Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

Leserkommentare
theface am 18.10.2019 20:54
Das kann so nicht stimmen, sonst wären SPD und Grüne ja nicht mehr in der Landesregierung.
Opferanode am 18.10.2019 20:48
Ich hatte die gleiche Frage. Aber eine vernünftige Antwort würde mir besser gefallen, als so schulmeisterlich daherzukommen, mit der Aufforderung, ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice