50. Jubiläum
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Neil Young: Das Woodstock-Lebensgefühl gibt es nicht mehr

27.01.2019 0 Kommentare

Neil Young
Der kanadische Rockmusiker Neil Young schaut mit Wehmut zurück auf den Sommer 1969. Foto: Steve Pope (Steve Pope / dpa)

Der Rockmusiker Neil Young (73, „Heart Of Gold“) wird angesichts des Woodstock-Jubiläums in diesem Jahr melancholisch.

Damals, vor 50 Jahren, habe Musik noch ein Lebensgefühl gespiegelt, und ihr Klang auf Vinylschallplatten sei noch großartig gewesen, sagte der Kanadier in einem Beitrag für die „Welt am Sonntag“.

"Im digitalen Zeitalter ist all dies verwässert worden. Musik täuscht dieses Gefühl heute nur noch vor, und auch das nur bis zu einem gewissen Grad", sagte Young, der mit seiner Band Crosby, Stills, Nash & Young selbst bei der legendären "Woodstock Music & Art Fair" (15. bis 18. August 1969) aufgetreten war. "Musik ist nicht mehr in jenem Maße erlebbar, wie es auch in Woodstock der Fall war."

Der Sänger und Gitarrist fand das als Höhepunkt der Hippie-Bewegung geltende, von schätzungsweise 400.000 Fans besuchte Festival im Bundesstaat New York insgesamt „klasse“. Nur eines ärgerte ihn: „Was mir wirklich auf die Nerven ging, waren all diese Kameraleute auf der Bühne. Die hatten diese Angeber-Attitüde, ich hasste das. Ich wollte nicht von denen gefilmt werden. Die hatten auf meiner Bühne oben nichts verloren.“

Die Folk- und Protestsängerin Joan Baez (78), vor 50 Jahren ebenfalls in Woodstock dabei, würde einer derzeit diskutierten Jubiläums-Neuauflage der Veranstaltung unter Bedingungen zustimmen: „Wenn es einem neuen Festival gelänge, ein Künstler-Line-up zusammenzustellen, eines, das uns Überlebende mit einschlösse und mit anderen jüngeren Künstlern zusammenbrächte, fände ich es interessant“, sagte die US-Amerikanerin der Sonntagszeitung. „Das würde die Idee von Woodstock lebendig halten.“ (dpa)


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Community-Regeln des WESER-KURIER
Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

Leserkommentare
erschreckerbaer am 22.10.2019 21:34
Ist doch in Ordnung.
Bis jetzt habe ich 48 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt.
Habe dafür Steuern bezahlt.
Würde ich mit 67 in ...
flutlicht am 22.10.2019 20:43
Lieber @Wk, wann hat Höffner denn nun die Fläche erworben? Mal schreiben Sie von 14 Jahren im Text und in der Einleitung von 11 Jahren. Was stimmt?
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice