Schauspielerin
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

„Nur eine Frau“: Almila Bagriacik über ihren neuen Film

11.05.2019 0 Kommentare

Almila Bagriacik
Schauspielerin Almila Bagriacik findet, dass der Film «Nur eine Frau» eine besondere Energie hat. Foto: Annette Riedl (Annette Riedl / dpa)

Für Schauspielerin Almila Bagriacik (28) hat ihr neuer Film eine besondere Energie. Im Kinodrama „Nur eine Frau“ spielt sie Hatun Sürücü, die 2005 von einem ihrer Brüder erschossen wurde, weil sie sich ein selbstbestimmteres Leben gewünscht hat.

„Als ich den Film das erste Mal gesehen habe, bin ich nicht mit Tränen rausgegangen“, sagte Bagriacik der Deutschen Presse-Agentur. „Sondern ich dachte mir: “Okay Almila, let's get it on. Was kannst Du tun in Deinem Leben? Du bist ja im Halbschlaf„“, sagte Bagriacik in Berlin. Tatsächlich habe ihr der Film Lebensenergie gegeben. Und sie wünsche sich, dass es anderen ähnlich gehen, wenn man sehe, „wie viel Hatun Sürücü in ihrem Leben trotz allem geschafft hat“.

Ihre Eltern hätten als Journalisten damals über den Fall berichtet. In der Pubertät habe sie damit aber nichts zu tun haben wollen, sagte Bagriacik. Es gebe immer noch den Blick von außen: „Die Ausländer, die bringen sich gegenseitig um“. „Und mir war es umso wichtiger zu zeigen, es gibt auch andere Türken, es gibt auch andere Ausländer.“ Dass sie so zugemacht habe, sei Sürücü gegenüber unfair gewesen.

„Die Geschichte geht alle etwas an“, sagte Bagriacik. Sie spielt im „Tatort“ mit, aber auch in der Gangsterserie „4 Blocks“. Wegen ihrer Rolle dort wird sie nach eigenen Worten öfter in Berlin-Neukölln angesprochen. „Natürlich kommen dann auch mal Leute und sagen: “Wo ist Latif, dein Mann?„“, sagte Bagriacik. „Aber sobald ich sie angucke, lachen sie dann auch. Es ist ein Spiel.“ (dpa)


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Community-Regeln des WESER-KURIER
Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

Leserkommentare
erschreckerbaer am 22.10.2019 21:34
Ist doch in Ordnung.
Bis jetzt habe ich 48 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt.
Habe dafür Steuern bezahlt.
Würde ich mit 67 in ...
flutlicht am 22.10.2019 20:43
Lieber @Wk, wann hat Höffner denn nun die Fläche erworben? Mal schreiben Sie von 14 Jahren im Text und in der Einleitung von 11 Jahren. Was stimmt?
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice