Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
Einige gute Gründe, warum der Kapitän bei Werder seinen Vertrag verlängern sollte
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Post für Kruse

Christoph Sonnenberg 27.01.2019 0 Kommentare

Über Ludwig Augustinsson, den sein ehemaliger Kollege Thomas Delaney „24-Pro“ nannte in Anspielung auf sein stets professionelles Verhalten, heißt es beispielsweise bei Werder, er wiege sogar die ­Butter ab, so exakt achte er auf seine Ernährung. Das richtige Essen, das weiß mittlerweile jeder Hobbysportler, ist ebenso wichtig im sportlergerechten Verhalten wie ausreichend Schlaf oder Verzicht auf Alkohol und Nikotin.

Womit wir bei Max Kruse wären. Kruse ist bekennender Nichtraucher und Antialko­holiker, genauso wie er bekennender Lieb­haber einer süßen Nuss-Nougat-Creme ist. Der Brotaufstrich ist so sehr mit Kruse verbunden, dass sich dieser bei einem Kran­kenhausaufenthalt mit einem Glas im Bett ­fo­tografieren ließ. Eine ironische Anspielung auf Kritiker, die ihm aufgrund nicht ­sportlergerechter Ernährung mangelnde ­Fitness unterstellten. Oder noch immer unterstellen.

Von Max Kruse heißt es bei Werder, er ­verstecke im Essensraum des Weserstadions ein großes Glas des braunen Aufstrichs und hole es zu den Mahlzeiten ­hervor – mit breitem Grinsen im Gesicht. Nicht jeder im Team findet das amüsant, aber Max Kruse ist eben Max Kruse. Kapitän, Leistungsträger, eines der prägenden Gesichter des Klubs. Also wer sollte Kruse in die Schranken weisen?

Im Sommer läuft Kruses Vertrag aus, es wird in der Rückrunde also immer wieder darum gehen, wohin sein Weg führt. Werder, allen voran Florian Kohfeldt, will Kruse halten. Dafür verzeihen sie eine Urlaubsrückkehr mit neun Kilo Übergewicht, Fettabsaugen ohne Absprache mit dem Verein und eine lange Leistungsdelle in der Hinrunde. Werder verzeiht nicht nur, sie schützen Kruse auch gegen jegliche Kritik. Wohl dem, der solche Rückendeckung seitens des Arbeitgebers erhält.

Mittlerweile ist Kruse wieder Kruse auf dem Platz. Leistungsträger, Anführer, Taktgeber, mit anderen Worten: nur schwer ersetzbar. Und es wird klar, weshalb Kohfeldt Kruse unbedingt halten will – und halten sollte. Kruse, der noch überlegt, sollte seinerseits darüber nachdenken, in welch komfortabler Situation er sich bei Werder befindet. Und dass es unwahrscheinlich ist, eine ähnliche Sonderstellung bei einem anderen Klub – vermutlich völlig egal, welchem – genießen zu können.

Die Mein-Werder-Redaktion hat einige Gründe zusammengestellt, die Kruse zum Nachdenken bringen sollen. Dass es für beide Seiten gut wäre, wenn er verlängert, weil ...

...er weiterhin mit seinem Kumpel Martin Harnik den Torjubel tanzen kann.

…Kruse mit seiner mitunter ruppigen Art den sportlichen Ehrgeiz, der bei Werder einkehren soll, perfekt nach außen vertritt. Andere Routiniers wie Niklas Moisander oder Theodor Gebre Selassie wären wohl zu „höflich“, um genauso für Reibung zu sorgen.

...er mit starken Leistungen, die er für Werder abruft, sein Comeback in der Nationalmannschaft feiern kann.

...er in Bremen einer der wenigen Profis mit Star-Potenzial ist und für diesen Status noch nicht einmal mehr viel machen muss.

...Kruse bei Werder kommende Saison international spielt. Wenn nicht, dann hat er in der folgenden Spielzeit noch etwas nachzuholen und kann nicht einfach vorher gehen.

...Kruse immer noch den Unterschied ausmachen kann und so für das gewisse Etwas im Spiel sorgt. Darauf sollte er nicht allzu leichtfertig verzichten.

...es der Mannschaft nach innen und außen guttut, einen Rebell zu haben, einen, der sein eigenes Ding macht, aneckt und das mit Kapitänsbinde und -würde verbindet. Dass Kruse sich das bei Werder erlauben kann, schenkt ihm eine Freiheit, die er woanders nicht finden wird.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 18 °C / 10 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Community-Regeln des WESER-KURIER
Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

Leserkommentare
kkahle am 21.10.2019 15:04
Achtung, Achtung!
Der kleine Jan hat sich im Internet verlaufen und sucht jetzt seine Mutti.
Wer ihm begegnet, möge ihm den Weg nach ...
suziwolf am 21.10.2019 15:04
Weit weg ... @Jubi ... ist Erdogan.

Nicht nur geografisch, sondern auch
,Ihrer Vorfreude entsprechend‘ 🙀 !

Und, wenn ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice