Todesangst
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Schockrocker Ozzy Osbourne: „Ich dachte, das war's“

16.09.2019 0 Kommentare

Ozzy Osbourne
Der britische Sänger Ozzy Osbourne arbeitet wieder. Foto: Carsten Rehder (Carsten Rehder / dpa)

Der britische Musiker Ozzy Osbourne („Crazy Train“) hatte nach mehreren gesundheitlichen Rückschlägen schon mit seinem Leben abgeschlossen. „Ich habe mehrfach gedacht, ich bin fertig“, berichtete der 70-Jährige im Interview der britischen Zeitung „The Sun“ vom Montag.

„Ich hatte Angst. Ich dachte, das war's.“

Wegen einer schweren Entzündung der Atemwege war der frühere Sänger der Heavy-Metal-Band Black Sabbath („Paranoid“) im Februar in eine Klinik eingeliefert worden. „Es lief alles gut, bis ich im Dezember 70 geworden bin“, sagte Osbourne, „dann brach die gesamte Hölle los.“ Zwischenzeitlich lag er auf der Intensivstation.

Nach der Entlassung stürzte er in seinem Haus in Los Angeles und lag erneut monatelang im Krankenhaus. Seine Abschiedstournee musste er absagen. „Normalerweise lasse ich mich nicht unterkriegen, aber ich hab mich so entsetzlich gefühlt“, sagte Osbourne. „Ich lag da, und drei Monate wurde es nicht besser.“

Inzwischen gehe es für ihn bergauf. „Ich kann wieder besser gehen, aber ich bin noch nicht zu 100 Prozent wieder auf den Beinen.“ Mit Hochdruck arbeitet der Sänger an seinem Comeback. Seine „No More Tours 2“-Tournee will er ab Januar nachholen. Auch in Deutschland sind mehrere Konzerte geplant. Außerdem arbeitet Ozzy Osbourne an einem neuen Album. „Bis ich mit dem Album angefangen hatte, dachte ich, ich sterbe. Aber dadurch hab ich den Arsch hochgekriegt.“ (dpa)


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Community-Regeln des WESER-KURIER
Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

Leserkommentare
onkelhenry am 19.10.2019 18:12
74 Jahre SPD!

Nirgendwo ist die Kluft zwischen arm und reich größer.
Schlechte Wirtschaft, schlechte Bildung ... von vielen ...
peteris am 19.10.2019 17:47
Das Affentheater geht also in die nächste Runde. ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice