Dossier

structure moddata/description | moddata/name Am 5. Mai 1818 erblickt ein gewisser Karl Marx in Trier das Licht der Welt. Im Laufe seiner 64 Lebensjahre entwickelt er sich zu einem bis heute höchst umstrittenen Philosophen, Ökonomen, Journalisten und Protagonisten der Arbeiterbewegung. Als Kritiker lässt er an vielen Teilen der Gesellschaft und der Religion kein gutes Haar. Doch seine Thesen wirken bis in die Gegenwart.
Karl Marx an der Hochschule
Universität Bremen: Die Uni, die anders sein wollte
Karl Marx an der Hochschule: Universität Bremen: Die Uni, die anders sein wollte

Die Universität Bremen sollte sich von den bürgerlichen Traditionsuniversitäten unterscheiden. So hatte der Name Karl Marx zur Gründung der Institution im Jahr 1971 eine besondere Bedeutung..

 mehr »
Kommunismus und Klassengesellschaft: Marx und die Politik
Kommunismus und Klassengesellschaft
Marx und die Politik

Die Ideen von Karl Marx und Friedrich Engels sind für die Einen eine Utopie, für die Anderen eine Bedrohung. In jedem Fall haben die Philosophen die Politik beeinflusst und tun dies auch heute noch.

 mehr »
Kommerz und Kommunismus: Wie Trier Marx vermarktet
Kommerz und Kommunismus
Wie Trier Marx vermarktet

Am 5. Mai 2018 feiert der deutsche Philosoph Karl Marx seinen 200. Geburtstag. Grund genug für seine Geburtsstadt Trier seinen Ehrentag groß zu feiern und Marx zu vermarkten.

 mehr »
Kommunistische Spukgeschichten: Die Gespenster des Karl Marx
Kommunistische Spukgeschichten
Die Gespenster des Karl Marx

In den Werken von Karl Marx finden sich immer wieder Gespenster. Doch handelt es sich bei der häufigen Darstellung von Wiedergängern um einen Zufall oder steckt da eine Absicht hinter?

 mehr »
Karl Marx im Osten: Wie Marx über Chemnitz kam
Karl Marx im Osten
Wie Marx über Chemnitz kam

In der ehemaligen DDR hieß Chemnitz Karl-Marx-Stadt. Während Marx heute Teil der Kultur und Vermarktung der Stadt geworden ist, speilte der Name für die Bewohner in der DDR eher eine untergeordnete Rolle.

 mehr »
Straßen in Bremen: Zuhause bei Karl Marx
Straßen in Bremen
Zuhause bei Karl Marx

In Bremen gibt es eine Karl-Marx-Straße. Fritz Bolte wohnt hier und erzählt von der bewegten Geschichte der Straße und seinem eigenen Bezug zum deutschen Philosophen.

 mehr »
Symposium zu Karl Marx: „Ein Steinbruch, keine Kathedrale“
Symposium zu Karl Marx
„Ein Steinbruch, keine Kathedrale“

Am 4. und 5. Mai findet in der Hochschule Bremen ein Symposium zum Thema "Karl Marx, Marxismus und der globale Süden” statt. Die Organisatoren äußern sich zu den Inhalten und Hintergründen der Konferenz.

 mehr »
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 28 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 20 %
Community-Regeln des WESER-KURIER
Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

Leserkommentare
GertrudeGurlit am 26.06.2019 22:10
Entscheidung ist richtig. Im Hochsommer will sofort niemand zum Einkaufen in die Stadt und bei Bremer Schietwetter macht es richtig Spaß durch die ...
susanneundjens am 26.06.2019 22:10
@sheere...Wie soll die Schuldenuhr denn weiter wachsen? Um weiter zu wachsen, müsste sie jetzt ja auch schon wachsen. Die Schulden verringern sich ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice
Anzeige