Dossier

structure moddata/description | moddata/name

Der Fall Beluga ist einzigartig in Deutschland: Das angesehene Bremer Unternehmen Beluga Shipping gerät im März 2011 in die Schlagzeilen. Chef Niels Stolberg soll die Bilanzen der Reederei gefälscht haben. Sieben Jahre später ist der Prozess gegen Stolberg, bei dem ihm Betrug, Untreue und Kreditbetrug vorgeworfen wurden, zuende. Er muss für dreieinhalb Jahre in Haft. In unserem Dossier können Sie den Kriminalfall nachlesen.

Nach Urteil im Beluga-Prozess
Ex-Reeder Niels Stolberg geht in Revision 17
schließen X
Bisher 17 Kommentare
Nach Urteil im Beluga-Prozess: Ex-Reeder Niels Stolberg geht in Revision

Vergangene Woche wurde Ex-Reeder Niels Stolberg zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Jetzt hat er beim Bundesgerichtshof Revision gegen das Urteil eingelegt.

 mehr »
Ex-Reeder Niels Stolberg: Die Bilanz des Beluga-Verfahrens
Ex-Reeder Niels Stolberg
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der Belug-Prozess um Ex-Reeder Niels Stolberg war mit einem immensen Aufwand verbunden. Nach fünf Jahren der Ermittlung und zwei Jahren Prozessdauer kann vieles bilanziert werden.

 mehr »
Beluga-Prozess: Niels Stolberg: Der große Manipulator
Beluga-Prozess
Niels Stolberg: Der große Manipulator

Der Fall des Ex-Reeder Niels Stolberg ist tief. Der einst gefeierte Aufsteiger ist nun ein verurteilter Krimineller der ins Gefängnis muss. Trotz all der Düsternis sieht Stolberg jedoch auch Licht.

 mehr »
Urteil im Beluga-Prozess: Ein Reeder und sein Untergang
Urteil im Beluga-Prozess
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Einst war er „Bremer Unternehmer des Jahres“ und trug die Krone der Bremer Kaufmannschaft - jetzt soll er für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Der Ex-Reeder Niels Stolberg wurde am Donnerstag verurteilt.

 mehr »
Kommentar über den Stolberg-Prozess: Tiefe Einblicke
Kommentar über den Stolberg-Prozess
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Das Gerichtsverfahren hat tiefe Einblicke in eine Welt erlaubt, die sich sonst eher abschottet, kommentiert Jürgen Hinrichs zum Stolberg-Prozess.

 mehr »
Wirtschaftskriminalität: Nadelstreifen hinter Gittern: Manager und Funktionäre im Gefängnis
Wirtschaftskriminalität
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Uli Hoeneß, Thomas Middelhoff und Bernie Madoff wurden wegen Wirtschaftsdelikten zu Haftstrafen verurteilt. Was die einstigen Manager und Funktionäre im Gefängnis erlebt haben.

 mehr »
Urteile im Beluga-Prozess: Niels Stolberg zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt
Urteile im Beluga-Prozess
schließen X
Bisher 19 Kommentare

Am Donnerstag ist nach über zwei Jahren das Urteil im Beluga-Betrugsprozess gesprochen worden. Niels Stolberg wurde zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt, die anderen Angeklagten zu Bewährungsstrafen.

 mehr »
Beluga-Prozess: Stolberg hofft auf Bewährungsstrafe
Beluga-Prozess
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Der wegen Kreditbetruges und Untreue angeklagte Ex-Chef der einstigen Bremer Beluga-Reederei, Niels Stolberg, hofft auf ein Urteil mit Bewährungsstrafe. In einem emotionalen Schlusswort räumte der 57-Jährige Fehler ein, die er zutiefst bedauere.

 mehr »
Beluga-Prozess: Stolberg hat das letzte Wort
Beluga-Prozess
Stolberg hat das letzte Wort

Nach mehr als zwei Jahren und 66 Verhandlungstagen geht der Beluga-Betrugsprozess zu Ende. Niels Stolberg will von seinem Recht Gebrauch machen, vor der Urteilsfindung noch einmal seine Sicht der Dinge darzulegen.

 mehr »
Beluga-Prozess: Staatsanwaltschaft beantragt viereinhalb Jahre Haft für Stolberg
Beluga-Prozess
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Nach mehr als zwei Jahren Verhandlung hat die Staatsanwaltschaft Bremen im Beluga-Prozess viereinhalb Jahre Haft für Ex-Reeder Niels Stolberg beantragt.

 mehr »
Stolberg vor Gericht: Beluga-Prozess: Urteil soll am 15. März verkündet werden
Stolberg vor Gericht
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Es ist einer der größten Wirtschaftsprozesse, die Bremen je gesehen hat. Nun kommt er zu einem Ende. Die Wirtschaftsstrafkammer des Bremer Landgerichts strebt die Urteilsverkündung für den 15. März an.

 mehr »
Mammutverfahren geht zu Ende: Plädoyers im Stolberg-Prozess
Mammutverfahren geht zu Ende
schließen X
Bisher 11 Kommentare

Ein Ende ist in Sicht: Die Beweisaufnahme im Strafprozess gegen den Bremer Ex-Reeder Niels Stolberg ist abgeschlossen und ein Termin für die Plädoyers der Staatsanwaltschaft angekündigt.

 mehr »
Beluga-Prozess geht ins dritte Jahr: BLB-Zeuge erntet Unverständnis
Beluga-Prozess geht ins dritte Jahr
schließen X
Bisher 12 Kommentare

Aufgrund eines internen Landesbank-Papiers musste am Donnerstag erneut ein Zeuge der Bremer Landesbank im Beluga-Prozess aussagen. Er will jedoch nichts von sogenannten Kick-back-Zahlungen wissen.

 mehr »
Beluga-Verfahren: Stolberg nimmt noch einmal die BLB ins Visier
Beluga-Verfahren
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Der Mammutprozess gegen den Bremer Ex-Reeder startet ins neue Jahr. Seine Verteidiger legen ein internes Landesbank-Papier vor – sie wollen beweisen, dass das Institut vom Betrug gewusst hat.

 mehr »
Kommentar über den Stolberg-Prozess: Strich ziehen
Kommentar über den Stolberg-Prozess
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Nach fast zwei Jahren und 60 Verhandlungstagen sollte im Betrugsprozess gegen den Bremer Ex-Reeder Niels Stolberg und drei seiner früheren Mitarbeiter endlich Schluss sein, meint Jürgen Hinrichs.

 mehr »
Stolberg vor Gericht: Beluga-Verfahren: Prozess geht 2018 weiter
Stolberg vor Gericht
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Weil eine Schöffin ausfällt, wird das Betrugsverfahren gegen Niels Stolberg und drei Beluga-Verantwortliche bis Anfang 2018 ausgesetzt. Der Prozess gehört damit zu den längsten in der Geschichte.

 mehr »
Landgericht Bremen: Auftritt einer Schlüsselfigur im Beluga-Prozess
Landgericht Bremen
Auftritt einer Schlüsselfigur im Beluga-Prozess

Stolbergs Steuerberater muss in den Zeugenstand - ob er aussagt, ist ungewiss. Der Mann ist wegen der Vorgänge im Zusammenhang mit der Bremer Reederei mittlerweile selbst angeklagt.

 mehr »
Beluga-Prozess am Landgericht Bremen: Stolbergs ehemaliger Steuerberater wird als Zeuge geladen
Beluga-Prozess am Landgericht Bremen
Stolbergs ehemaliger Steuerberater wird als Zeuge geladen

Im Bremer Prozess gegen den Ex-Beluga-Chef Niels Stolberg und drei seiner früheren Mitarbeiter geht die Beweisaufnahme weiter. Das Landgericht will den langjährigen Steuerberater Stolbergs als Zeugen laden.

 mehr »
Beluga-Prozess: Verteidigung lehnt vorgeschlagenen Deal ab
Beluga-Prozess
Verteidigung lehnt vorgeschlagenen Deal ab

Der Beluga-Prozess kommt weiterhin nicht zu einem Ende. Die Verteidigung des angeklagten Ex-Beluga-Chefs Niels Stolberg hat am Mittwoch einen Verständigungsvorschlag der Kammer abgelehnt.

 mehr »
Beluga-Prozess vor dem Landgericht Bremen: Gericht fällt Vorentscheidung: Stolberg soll ins Gefängnis
Beluga-Prozess vor dem Landgericht Bremen
schließen X
Bisher 11 Kommentare

Eineinhalb Jahre nach der Eröffnung des Wirtschaftsstrafprozesses um den Niedergang der Bremer Beluga-Reederei hat es Donnerstagmorgen Hinweise auf den möglichen Strafrahmen für Niels Stolberg gegeben.

 mehr »
Beluga-Prozess: Anklage gegen Stolbergs Steuerberater
Beluga-Prozess
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Bewegung im Beluga-Prozess: Die Staatsanwaltschaft hat einen fünften Beschuldigten angeklagt. Dabei handelt es sich um den Steuerberater von Niels Stollberg.

 mehr »
Prozess gegen Ex-Beluga-Chef: Anwalt: Stolberg hat Recht auf Leben in Würde
Prozess gegen Ex-Beluga-Chef
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Eine Strafe für seinen Mandaten sei zwar unumgänglich, sagte Anwalt Bernd Buchholz. Doch angesichts der schweren Krankheit von Niels Stolberg appellierte er an die Menschlichkeit der Richter.

 mehr »
Stolberg-Prozess: „Schauen Sie ihn sich doch an“
Stolberg-Prozess
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Ein großer Teil der Anklage gegen Niels Stolberg fußt auf den Aussagen und Hinweisen eines der drei anderen Angeklagten. Wenn es nach der Anklage geht, soll Stolberg bis zu fünf Jahre Haftstrafe erhalten.

 mehr »
Kein Urteil in Sicht: Stillstand bei Stolberg
Kein Urteil in Sicht
schließen X
Bisher 16 Kommentare

Im Prozess gegen Niels Stolberg ist nach wie vor kein Urteil in Sicht. Wohl auch deshalb, weil das Gericht den Prozess laufen lässt, ohne zwischendurch mal einen Strich unter einen der Anklagepunkte zu ziehen.

 mehr »
Beluga-Betrugsprozess: Stolberg macht einen Schnitt
Beluga-Betrugsprozess
schließen X
Bisher 31 Kommentare

Niels Stolberg hat im Beluga-Betrugsprozess eine Erklärung abgegeben. Außerdem ordnet der Ex-Reeder seine Verteidigung neu.

 mehr »
Staatsanwaltschaft stellt Strafmaß vor: Stolberg soll bis zu fünf Jahre in Haft
Staatsanwaltschaft stellt Strafmaß vor
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Die Staatsanwaltschaft will im Beluga-Prozess nur für den Hauptangeklagten eine Haftstrafe, für die anderen Angeklagten Bewährungsstrafen fordern.

 mehr »
Betrugsprozess wird fortgesetzt: Stolberg wieder vor Gericht
Betrugsprozess wird fortgesetzt
Stolberg wieder vor Gericht

Nach sechs Wochen Unterbrechung ist am Mittwoch vor der Großen Wirtschaftsstrafkammer 2 des Bremer Landgerichts der Betrugsprozess gegen Niels Stolberg und drei weitere Verantwortliche fortgesetzt worden.

 mehr »
Ein Anwalt fordert Bewährungsstrafe: Beluga-Prozess neigt sich dem Ende entgegen
Ein Anwalt fordert Bewährungsstrafe
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Der Beluga-Betrugsprozess gegen Niels Stolberg und drei weitere Angeklagte neigt sich nach mehr als einem Jahr dem Ende zu.

 mehr »
Beluga-Prozess: Punktsieg für Stolberg: Gericht schwächt Anklage ab
Beluga-Prozess
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Im Prozess um die Pleite der früheren Beluga-Reederei hat das Landgericht Bremen die Anklage gegen Ex-Firmenchef Niels Stolberg in einem zentralen Punkt entkräftet.

 mehr »
Prozess wird unterbrochen: Niels Stolberg ist schwer erkrankt
Prozess wird unterbrochen
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Niels Stolberg, Chef der untergegangenen Beluga-Reederei, ist an Magenkrebs erkrankt. Der Betrugsprozess gegen ihn und drei weitere Angeklagte wird deshalb unterbrochen.

 mehr »
Aus dem Stolberg-Prozess haben sich weitere Fälle ergeben ‒ nun klagt Beluga-Insolvenzverwalter gegen Oaktree: Wie ein Bandwurm
Aus dem Stolberg-Prozess haben sich weitere Fälle ergeben ‒ nun klagt Beluga-Insolvenzverwalter gegen Oaktree
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Bremen. Es gibt den einen, den großen Fall: Im Namen des Volkes gegen Niels Stolberg und drei seiner früheren Manager bei Beluga. Dem ehemaligen Reeder und seiner Führungscrew von damals wird vorgeworfen, betrogen, gefälscht und veruntreut zu haben.

 mehr »
Bremen: Im Prozess um Beluga-Reederei ist kein Ende in Sicht
Bremen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die Bremer Reederei "Beluga" war über Jahre die Vorzeige-Reederei. Dann geriet die Firma ins Trudeln. Um das Unternehmen zu retten, wurden offenbar auch illegale Mittel eingesetzt. Ein Prozess soll das klären.

 mehr »
Einige lassen keinen Prozesstermin aus: Wer interessiert sich noch für den Stolberg-Prozess?
Einige lassen keinen Prozesstermin aus
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Das öffentliche Interesse am Betrugsverfahren gegen Niels Stolberg und drei seiner ehemaligen Kollegen aus der Beluga-Reederei ist weitgehend erlahmt. Das private aber nicht. Wer kommt zum Prozess und warum?

 mehr »
Anklage und Anwälte im Clinch: Schlagabtausch bei Beluga-Prozess
Anklage und Anwälte im Clinch
Schlagabtausch bei Beluga-Prozess

39 Verhandlungstage im Beluga-Betrugsprozess, und der Ton wird zusehends rauer: Einer der Verteidiger von Ex-Reeder Niels Stolberg brauste am Mittwoch vor dem Bremer Landgerichts regelrecht auf.

 mehr »
Bremen: Niels Stolberg und der Mann im Hintergrund
Bremen
Niels Stolberg und der Mann im Hintergrund

Bremen. Er ist der Mann im Hintergrund gewesen, ein Ratgeber mit allen Vollmachten, vergleichbar mit dem Consigliere im Mafia-Klassiker „Der Pate“, und um einen Krimi geht es in diesem Fall schließlich auch. Nicht Niels Stolberg war es, der den ...

 mehr »
37. Verhandlungstag: Stolberg-Prozess: Kapitalbewegungen im Fokus
37. Verhandlungstag
Stolberg-Prozess: Kapitalbewegungen im Fokus

Am Dienstagvormittag standen im Stolberg-Prozess erneut die Verhandlungen zwischen Beluga und Oaktree von 2010 im Fokus. Dabei ging es vor allem um Kapitalbewegungen.

 mehr »
Beluga-Prozess: Stolberg in Erklärungsnot: "Was hat Sie geritten?"
Beluga-Prozess: Stolberg in Erklärungsnot
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Beim Bremer Beluga-Prozess ist alles offen und noch ist man weit entfernt von der Strafzumessung. Es geht um Kreditbetrug und Untreue. Der Anklagepunkt des Betruges ist aber mächtig ins Wanken gekommen.

 mehr »
Fazit nach 34 Verhandlungstagen: Stolberg-Prozess bald zu Ende?
Fazit nach 34 Verhandlungstagen
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Im Beluga-Betrugsprozess vor dem Bremer Landgericht ist am Mittwoch nach 34 Verhandlungstagen von allen Beteiligten ein Fazit gezogen worden. Die Beratungen fanden hinter verschlossener Tür stand.

 mehr »
Beluga-Prozess: Niels Stolberg geht in die Sommerpause
Beluga-Prozess
Niels Stolberg geht in die Sommerpause

Nach 32 Verhandlungstagen ist der Beluga-Betrugsprozess am Mittwoch in die Sommerpause gegangen. Für Ex-Reeder Niels Stolberg und drei weitere Angeklagte fällt die Bilanz gemischt aus.

 mehr »
Beluga-Prozess: Herr S. hat keinen Bock mehr
Beluga-Prozess
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Für Niels Stolberg war es zuletzt nicht übel gelaufen im Beluga-Prozess. Am Dienstag hat erstmals ein Zeuge ausgesagt, der sich vom früheren Beluga-Chef persönlich betrogen fühlt.

 mehr »
Beluga-Prozess: Dambach: „Stolberg, du bist doch längst pleite“
Beluga-Prozess
Dambach: „Stolberg, du bist doch längst pleite“

Stolberg gegen Oaktree – am letzten Tag des Beluga-Betrugsprozesses vor der Sommerpause hat der Bremer Ex-Reeder durch seine Anwälte massiv den US-Investor attackiert, der Beluga zuletzt komplett übernommen hatte.

 mehr »
Anklage läuft auf: Überraschung bei Beluga-Prozess
Anklage läuft auf
schließen X
Bisher 10 Kommentare

Ein Betrugsopfer, das keines sein will – das war die Überraschung am Mittwoch im Prozess gegen Niels Stolberg.

 mehr »
Prozess um frühere Bremer Reederei: Ermittlungen gegen weiteren Beluga-Mitarbeiter
Prozess um frühere Bremer Reederei
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der Beluga-Betrugsprozess wächst sich immer weiter aus: Wie am Dienstag bekannt wurde, ermittelt die Staatsanwaltschaft nun gegen einen weiteren Mitarbeiter der früheren Reederei.

 mehr »
Oaktree-Manager über Beluga: "Das Google der Schifffahrt"
Oaktree-Manager über Beluga
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Jährlich 1,4 Millionen Euro zahlte die Reederei Beluga an Werder Bremen. In den Augen eines Oaktree-Managers waren das eindeutig zu hohe Kosten, wie er vor dem Bremer Landesgericht erläuterte.

 mehr »
Prozess gegen Niels Stolberg: Beluga-Informant fürchtete um sein Leben
Prozess gegen Niels Stolberg
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Im Beluga-Betrugsprozess gegen den Reeder Niels Stolberg hat am Dienstag ein Manager von Oaktree ausgesagt. Dieser spricht von einem Betrug mit System.

 mehr »
"Breit angelegter Betrug": Oaktree macht Ex-Beluga-Chef Stolberg Vorwürfe
"Breit angelegter Betrug"
schließen X
Bisher 9 Kommentare

Kein Profit, dafür eine Pleite und der große Betrug – so ging für den US-Hedgefonds Oaktree das Engagement bei der Reederei Beluga zu Ende. "Es war breit angelegt", sagte ein Manager am Dienstag vor Gericht.

 mehr »
Weiterer Verhandlungstag: Beluga-Prozess: Welche Rolle spielte Oaktree?
Weiterer Verhandlungstag
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Im Beluga-Prozess steht ein weiterer Verhandlungstag an. An diesem Mittwoch geht es um die Rolle des US-Hedgefonds Oaktree beim Untergang der Bremer Reederei vor fünf Jahren.

 mehr »
Beluga-Prozess: Investor Oaktree im Fokus: Stolberg wittert eine Verschwörung
Beluga-Prozess: Investor Oaktree im Fokus
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Im Beluga-Prozess steht der Investor Oaktree im Fokus - und Stolberg geht in die Offensive. Der Investor habe schon vor dem Stolberg-Rauswurf von den Unregelmäßigkeiten gewusst.

 mehr »
Betrug stillschweigend hingenommen?: Beluga-Prozess: Ball liegt wieder bei der Bremer Landesbank
Betrug stillschweigend hingenommen?
Beluga-Prozess: Ball liegt wieder bei der Bremer Landesbank

Im Betrugsprozess um die ehemalige Reederei Beluga und ihren Chef Niels Stolberg ist der Ball am Mittwoch zurück ins Feld der Bremer Landesbank gespielt worden; sie war die Hausbank von Stolberg.

 mehr »
Stolbergs Geschäft mit der Nord/LB: Zeugin sagt im Beluga-Prozess aus
Stolbergs Geschäft mit der Nord/LB
Zeugin sagt im Beluga-Prozess aus

Für den Beluga-Prozess sind mehr als 50 Verhandlungstage angesetzt. Auch nach Tag 15 bleibt Niels Stolberg Hauptangeklagter in allen Punkten. Ihm droht eine mehrjährige ­Haftstrafe.

 mehr »
Prozess vor Landgericht: Beluga, die Banken und der Betrug
Prozess vor Landgericht
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Im Beluga-Prozess schickt Niels Stolberg seine Anwälte in die Offensive. Dennoch hat sich die erste Aufregung nach 13 Verhandlungstagen gelegt. Zeit für eine erste Bilanz.

 mehr »
Bankkaufmann sagt vor Landgericht aus: Beluga-Prozess: Nord/LB blieb auf Schaden sitzen
Bankkaufmann sagt vor Landgericht aus
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Die Norddeutsche Landesbank (Nord/LB) wollte am Beluga-Erfolg teilhaben - und finanzierte Schiffe der Reederei. Am Ende musste die Bank aber kräftig draufzahlen, wie ein Zeuge im Beluga-Prozess berichtete.

 mehr »
Schlüsselfigur im Beluga-Prozess: Zeuge: Stolberg betrog wie andere auch
Schlüsselfigur im Beluga-Prozess
Zeuge: Stolberg betrog wie andere auch

Im Beluga-Prozess hat ein niederländischer Werft-Betreiber ausgesagt und die Zusammenarbeit mit Niels Stolberg beschrieben. Tenor: Nichts Besonderes, alles normal und branchenüblich.

 mehr »
Banker berichten im Beluga-Prozess: War Niels Stolberg außer Kontrolle?
Banker berichten im Beluga-Prozess
schließen X
Bisher 2 Kommentare

War der Mann schlicht nicht zu bremsen? Niels Stolberg als Getriebener? Die Bremer Landesbank stellt es vor dem Bremer Landgericht im Beluga-Prozess jedenfalls so dar.

 mehr »
Erste Bilanz im Beluga-Prozess: Stolbergs Anwälte greifen an
Erste Bilanz im Beluga-Prozess
Stolbergs Anwälte greifen an

Die erste Bilanz im Beluga-Prozess gerät zum Plädoyer. An diesem Mittwoch werden die Verhandlungen vor der Großen Wirtschaftsstrafkammer des Bremer Landgerichts fortgesetzt.

 mehr »
Beluga-Prozess am Landgericht Bremen: Bank-Mitarbeiterin: Reederei zu schnell gewachsen
Beluga-Prozess am Landgericht Bremen
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Die Beluga-Reederei sei für die Bremer Landesbank zu schnell gewachsen, sagte die ehemalige Kundenbetreuerin der Bank am Mittwoch im Prozess vor dem Landgericht Bremen.

 mehr »
Beluga-Prozess: Bank-Mitarbeiter sagt aus
Beluga-Prozess
Bank-Mitarbeiter sagt aus

Erstmals hat am Dienstag ein Bankmitarbeiter im Prozess gegen Niels Stolberg und andere ehemalige Verantwortliche der untergegangenen Beluga-Reederei ausgesagt.

 mehr »
Stolberg-Prozess, Tag vier: Das System Stolberg, aufgeblättert
Stolberg-Prozess, Tag vier
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Niels Stolbergs Schweigegelübde hat nicht lange gehalten. Er wollte zu den Vorwürfen der Staatsanwaltschaft „zunächst“ keine Fragen mehr beantworten, hat dann aber doch ausführlich ausgesagt.

 mehr »
Beluga-Prozess, Tag drei: Stolberg redet, belastet sich aber nicht
Beluga-Prozess, Tag drei
Stolberg redet, belastet sich aber nicht

Nach langem Bitten der Richterin hat Niels Stolberg am dritten Prozesstag doch noch geredet - belastet hat sich der Ex-Beluga-Chef allerdings nicht. Bald sind indes Zeugen geladen, auch Bankangestellte.

 mehr »
Beluga-Prozess: Einblicke in die Abläufe der Schwergutreederei
Beluga-Prozess
Einblicke in die Abläufe der Schwergutreederei

Im Wirtschaftsstrafprozess um die vor rund fünf Jahren Pleite gegangene Bremer Beluga-Reederei steht am Dienstag der Anklagevorwurf des Kreditbetruges im Mittelpunkt.

 mehr »
Hauptangeklagter im Beluga-Prozess sagt aus: Stolberg weist die schwersten Vorwürfe entschieden von sich
Hauptangeklagter im Beluga-Prozess sagt aus
schließen X
Bisher 4 Kommentare

„Hohes Gericht“, sagt Niels Stolberg, und dann fängt er an. Die Rede zu seiner Verteidigung. Er liest ab, mit fester Stimme, die nur ganz zum Schluss, bei seinen letzten Sätzen, ein wenig zittert."

 mehr »
Beluga-Prozess: Zweiter Tag vor Gericht: Stolberg gesteht teilweise – und teilt aus
Beluga-Prozess: Zweiter Tag vor Gericht
schließen X
Bisher 6 Kommentare

In dem spektakulären Wirtschaftsprozess um den Kollaps der Beluga-Reederei hat der Hauptangeklagte Niels Stolberg ein Teilgeständnis abgelegt.

 mehr »
Ex-Reeder Niels Stolberg vor Gericht: Beluga-Prozess: Jetzt reden die Angeklagten
Ex-Reeder Niels Stolberg vor Gericht
Beluga-Prozess: Jetzt reden die Angeklagten

Es wird ein entscheidender Tag sein im Betrugsprozess gegen den Ex-Reeder Niels Stolberg und drei weitere Angeklagte der früheren Bremer Reederei Beluga. Am Mittwoch wollen die Beschuldigten aussagen.

 mehr »
Auch Werder Bremen ist betroffen: Beluga: Gläubiger fordern 500 Millionen Euro
Auch Werder Bremen ist betroffen
schließen X
Bisher 8 Kommentare

Vom Jahr 2005 an war Beluga einer der Topsponsoren von Werder Bremen. Eine siebenstelliger Betrag ist nach der Pleite offengeblieben. Insgesamt fordern Gläubiger bis zu 500 Millionen Euro.

 mehr »
Auftakt im Beluga-Prozess: "Wo ist denn das ganze Geld geblieben?"
Auftakt im Beluga-Prozess
schließen X
Bisher 8 Kommentare

Ex-Reeder Stolberg muss sich mit drei weiteren Angeklagten wegen Kreditbetrugs und Untreue verantworten. Am Mittwoch fand der erste Verhandlungstag des Beluga-Prozesses vor dem Bremer Landgericht statt.

 mehr »
Beluga-Prozess: Niels Stolberg will auspacken
Beluga-Prozess
Niels Stolberg will auspacken

Von Ex-Reeder Niels Stolberg war beim Auftakt in einem der größten Wirtschaftsprozesse der deutschen Schifffahrtsbranche am Mittwoch bis auf die eigenen Angaben zur Person noch nichts zu hören.

 mehr »
Kommentar über den Stolberg-Prozess: Bremer Reeder vor Gericht
Kommentar über den Stolberg-Prozess
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Mit stoischem Gesichtsausdruck verfolgte Niels Stolberg am Mittwoch den Auftakt des Beluga-Prozesses. Fast zweieinhalb Stunden, in denen die Staatsanwälte die Vorwürfe gegen ihn und die Mitangeklagten detailliert vortrugen.

 mehr »
Zum Prozessauftakt: Fragen und Antworten rund um den Fall Beluga
Zum Prozessauftakt
Fragen und Antworten rund um den Fall Beluga

Der Aufstieg der Reederei Beluga war so rasant wie ihr Absturz. Ihr Schicksal ist untrennbar mit ihrem Gründer Stolberg verbunden. Die wahre Geschichte um Beluga muss nun ein Gericht herausfinden.

 mehr »
Auftakt im Beluga-Prozess: Ex-Reeder Stolberg will vor Gericht aussagen
Auftakt im Beluga-Prozess
Ex-Reeder Stolberg will vor Gericht aussagen

Auftakt in einem der größten deutschen Wirtschaftskrimis: Am Mittwochvormittag beginnt die Hauptverhandlung gegen insgesamt vier Verantwortliche der ehemaligen Bremer Unternehmensgruppe Beluga.

 mehr »
Prozess gegen Niels Stolberg: Vor Gericht und auf hoher See
Prozess gegen Niels Stolberg
Vor Gericht und auf hoher See

Im Bremer Landgericht beginnt am Mittwoch der Prozess gegen die Verantwortlichen der Beluga-Reederei. Die Anklage wirft ihnen, allen voran, Niels Stolberg unter anderem Kreditbetrug und Untreue vor.

 mehr »
Besuch im Beluga-Gebäude: Wo Niels Stolberg einst gearbeitet hat
Besuch im Beluga-Gebäude
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Das Beluga-Gebäude gehört zu markantesten in Bremen, einst hatte hier Niels Stolbergs Reederei ihren Sitz. Heute ist dessen ehemaliges Büro ein schnöder Seminarraum - mit grandioser Aussicht.

 mehr »
Beluga-Prozess: Der tiefe Fall des Niels Stolberg
Beluga-Prozess
schließen X
Bisher 9 Kommentare

Es ist ein Stoff, aus dem Bücher gemacht sind: Der steile Aufstieg und jähe Absturz eines Unternehmers. Im Januar beginnt in Bremen der Prozess gegen Niels Stolberg, den einst so prominenten Beluga-Chef.

 mehr »
Beluga-Prozess: Gericht eröffnet Verfahren gegen Stolberg
Beluga-Prozess
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Nach fast fünf Jahren, in denen Staatsanwälte und Richter ermittelt und geprüft haben, kommt es im Fall der Reederei Beluga jetzt zum Prozess. Am 20. Januar beginnt das Verfahren gegen Niels Stolberg.

 mehr »
Ex-Beluga-Reeder muss wieder Büros räumen: Stolberg-Buch bleibt unter Verschluss
Ex-Beluga-Reeder muss wieder Büros räumen
schließen X
Bisher 11 Kommentare

Der Stoff ist heiß, besonders für Bremen. So heiß, dass er vorerst nicht veröffentlicht wird und als Buch in der Schublade liegen bleibt: Die Geschichte von Niels Stolberg und seiner Reederei Beluga.

 mehr »
Schwere Fälle von Betrug: Dritte Anklage gegen Niels Stolberg
Schwere Fälle von Betrug
Dritte Anklage gegen Niels Stolberg

Die Bremer Staatsanwaltschaft hat eine weitere Anklage gegen den Ex-Chef der Reederei Beluga, Niels Stolberg, erhoben. Vorgeworfen werden ihm vier besonders schwere Fälle des Betruges und der Untreue.

 mehr »
Wohnhaus auf Spiekeroog unter dem Hammer: Stolbergs Haus zwangsversteigert
Wohnhaus auf Spiekeroog unter dem Hammer
Stolbergs Haus zwangsversteigert

Ein privates Wohnhaus des insolventen früheren Bremer Reeders Niels Stolberg und seiner Ehefrau ist am Amtsgericht Wittmund zwangsversteigert worden. Ein Bieter aus Nordrhein-Westfalen hat es für 1,92 Millionen Euro erhalten.

 mehr »
Immobilien-Tochter der Landesbank will bis Ende 2014 sämtliche Flächen vermittelt haben: Neue Mieter für das Beluga-Haus
Immobilien-Tochter der Landesbank will bis Ende 2014 sämtliche Flächen vermittelt haben
Neue Mieter für das Beluga-Haus

Große Teile der ehemaligen Firmenzentrale der Beluga-Reederei sind wieder belegt. Die BLB Immobilien, der das Haus gehört, hat sich entschlossen, auch das ehemalige Restaurant Outer Roads in Büros umzuwandeln

 mehr »
Reederei-Insolvenz: 30 Beschuldigte im Beluga-Komplex
Reederei-Insolvenz
30 Beschuldigte im Beluga-Komplex

Im Zusammenhang mit der Insolvenz der ehemaligen Beluga-Reederei ermittelt die Bremer Staatsanwaltschaft gegen 30 Beschuldigte.

 mehr »
Anklage wegen Kreditbetrug: Zweite Anklage gegen Stolberg
Anklage wegen Kreditbetrug
Zweite Anklage gegen Stolberg

Bremen. Die Staatsanwaltschaft Bremen hat eine zweite Anklage gegen den ehemaligen Bremer Reeder Niels Stolberg wegen Kreditbetrugs erhoben. Das bestätigten seine Anwälte Hanns Feigen und Bernd Groß am Freitag.

 mehr »
Ermittlungen gegen ehemaligen Beluga-Reeder: Anklage gegen Stolberg erhoben
Ermittlungen gegen ehemaligen Beluga-Reeder
schließen X
Bisher 8 Kommentare

Bremen. Gegen den ehemaligen Reeder Niels Stolberg ist Anklage erhoben worden. Ein Sprecher des Amtsgerichts in Westerstede bestätigte dem WESER-KURIER, dass die Anklageschrift an Stolbergs Wohnadresse in Bad Zwischenahn zugestellt worden ist.

 mehr »
Generalbundesanwaltschaft überprüft Zuständigkeit: Hat Beluga Waffen geschmuggelt?
Generalbundesanwaltschaft überprüft Zuständigkeit
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Bremen. Ein Schiff der ehemaligen Bremer Reederei Beluga hat womöglich Waffen aus der Ukraine in die Demokratische Republik Kongo und nach Birma geschmuggelt. Die Generalbundesanwaltschaft prüft Ermittlungen.

 mehr »
Zukunft des Bremer Fonds für benachteiligte Jugendliche: Es muss auch ohne Beluga gehen
Zukunft des Bremer Fonds für benachteiligte Jugendliche
Es muss auch ohne Beluga gehen

Viele soziale Projekte, die der Bremer Reeder Niels Stolberg ins Leben rief, haben die Segel nach der Beluga-Pleite streichen müssen. Der Bremer Fonds jedoch ist ein Verein, der sich nach dem Ausscheiden des Hauptsponsors neu aufgestellt hat.

 mehr »
Neue Statistik zur Zahlungsunfähigkeit: Beluga-Insolvenz zieht Bremen nach unten
Neue Statistik zur Zahlungsunfähigkeit
Beluga-Insolvenz zieht Bremen nach unten

In diesem Jahr haben weniger deutsche Unternehmen Insolvenz angemeldet als im vergangenen Jahr. Das meldet das Wirtschaftsauskunftunternehmen Creditreform. Nur in Bremen ist die Zahl der Unternehmensinsolvenzen gestiegen.

 mehr »
Reederei macht Büroartikel zu Geld: Großer Ausverkauf bei Beluga
Reederei macht Büroartikel zu Geld
Großer Ausverkauf bei Beluga

Die Tür von Beluga, durch die zwei Jahre lang Mitarbeiter stolz ein und aus gehen konnten, weist derzeit vor allem jenen den Weg, die noch ein Stück Beluga billig mit nach Hause nehmen wollen. Der letzte Akt trägt den Titel "Ausverkauf".

 mehr »
Bilanzfälschungen bei Bremer Beluga-Reederei: Stolberg gibt Betrug zu
Bilanzfälschungen bei Bremer Beluga-Reederei
Stolberg gibt Betrug zu

Beluga-Gründer Niels Stolberg hat Bilanzen gefälscht und Orderbücher manipuliert. Das geht aus den Aussagen eines Richters in Oldenburg hervor.

 mehr »
Bremer Reederei wird abgewickelt: Offene Fragen nach dem Beluga-Aus
Bremer Reederei wird abgewickelt
Offene Fragen nach dem Beluga-Aus

Seit Montag ist es amtlich: Beluga wird abgewickelt, 224 Mitarbeiter der insolventen Gesellschaften werden entlassen. Wie geht es nun weiter, welche Akteure sind noch im Spiel? Hier einige Antworten auf die wichtigsten Fragen.

 mehr »
Schifffahrt: Beluga-Pleite: 224 Mitarbeiter müssen gehen
Schifffahrt
Beluga-Pleite: 224 Mitarbeiter müssen gehen

Nach der Pleite der Bremer Beluga Reederei arbeitet der vorläufige Insolvenzverwalter Edgar Grönda eng mit dem amerikanischen Investor Oaktree zusammen.

 mehr »
Prüfungen der Schüler gefährdet: Beluga College braucht 20.000 Euro
Prüfungen der Schüler gefährdet
Beluga College braucht 20.000 Euro

Schulleiter Gerd May und sein Team ringen um die Zukunft des Beluga College. Bis Dienstag müssen 20.000 Euro für die Wochen bis zum Schuljahresende aufgetrieben werden.

 mehr »
Beluga heißt bald "Hansa Heavy Lift": Stolberg nun auch privat insolvent
Beluga heißt bald "Hansa Heavy Lift"
Stolberg nun auch privat insolvent

Vom Vorwurf der Veruntreuung von Spendengeldern ist Niels Stolberg am Montag klar entlastet worden. Doch jetzt droht im der Abstieg: Er will Privatinsolvenz anmelden.

 mehr »
Kommentar zum Neustart bei Beluga: Stolbergs Reederei ist Geschichte
Kommentar zum Neustart bei Beluga
Stolbergs Reederei ist Geschichte

Der Ruf von Beluga ist ramponiert. Die Marke, die einst 90 Millionen Euro wert gewesen ist, ist am Boden.

 mehr »
Bremer Reederei in der Krise: Beluga College muss in die Insolvenz
Bremer Reederei in der Krise
Beluga College muss in die Insolvenz

Nun ist auch das Beluga College zahlungsunfähig. Er habe einen Insolvenzantrag für die Schule einreichen müssen, hat Geschäftsführer Michael Beckhusen auf Nachfrage bestätigt.

 mehr »
Spiekeroog zwischen Bollerwagen und Beluga: Stolbergs Insel
Spiekeroog zwischen Bollerwagen und Beluga
Stolbergs Insel

Wenn die Rede davon ist, dass das bisherige Lebenswerk von Niels Stolberg auf dem Spiel steht, geht es auch um Spiekeroog. Dort ist er der wichtigste Hotelier und Investor. Kein Wunder, dass sich die Bewohner Sorgen machen um die Zukunft ihrer ...

 mehr »
Niels Stolberg: Beluga-Chef zieht sich aus Werders Aufsichtsrat zurück
Niels Stolberg
Beluga-Chef zieht sich aus Werders Aufsichtsrat zurück

Die geplante Übernahme der Bremer Reederei Beluga Shipping durch den US-Investor Oaktree hat weitere Konsequenzen für Werder. Niels Stolberg ist am Mittwoch aus dem Aufsichtsrat zurückgetreten. Der Nachfolger des Bremer Reeders steht schon fest.

 mehr »
Bremer Reederei Beluga Shipping: Staatsanwaltschaft durchsucht Firmengebäude
Bremer Reederei Beluga Shipping
Staatsanwaltschaft durchsucht Firmengebäude

Bremen. Die insolvente Reederei Beluga hat am Mittwoch Besuch vom Staatsanwalt bekommen. Den ganzen Tag lang wurden die Firmenräume durchsucht. Offenbar wurde nach weiteren belastenden Unterlagen gegen Ex-Beluga-Chef Niels Stolberg gefahndet.

 mehr »
Bremer Reederei Beluga Shipping
Druck auf Stolberg wird stärker

Die Betrugsvorwürfe gegen den ehemaligen Beluga-Chef Niels Stolberg verdichten sich offenbar: Stolberg soll ab 2009 größere Summen aus Schiffbau-Krediten abgezweigt und über Auslandskonten ins Unternehmen zurücküberwiesen haben.

 mehr »
Bremer Reederei: US-Hedgefonds will Mehrheit an Beluga
Bremer Reederei
US-Hedgefonds will Mehrheit an Beluga

Die Bremer Reederei Beluga Shipping steht vor der Übernahme durch einen US-Investor. Der Hedgefonds Oaktree Capital Management hält seit wenigen Tagen bereits 49,5 Prozent der Anteile an der Schifffahrtsgruppe.

 mehr »
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 20 °C / 13 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Community-Regeln des WESER-KURIER
Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

Leserkommentare
Jubi am 26.05.2019 11:06
Endlich schreiten die Geschäftsaufgaben in der Bremer Innenstadt zügig voran. Wir freuen uns auf eine Geisterstadt Bremen, denn je eher kann die ...
suziwolf am 26.05.2019 11:06
Ach was, @Bremen-Fan,
das hätte ich nun nicht gedacht.

Gut, dass Sie das nun auch noch erwähnen ...

Es kann nicht ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice
Anzeige