1. Mai

1. Mai
Protest gegen steigende Mieten in Berlin

Mehr als tausend Menschen haben im Berliner Ortsteil Wedding gegen steigende Mieten protestiert. Die Demonstration linker Gruppen am Vorabend des 1. Mai stand unter dem Motto „Hände weg vom Wedding“. Zahlreiche Teilnehmer hielten am Abend ...

 mehr »
1. Mai
Berliner Polizei hofft auf friedliche 1. Mai-Demonstrationen

Die Berliner Polizei hofft auf einen friedlichen 1. Mai in der Hauptstadt, schließt aber Gewalt bei der großen Demonstration am Abend nicht aus. Es gebe Aufrufe dazu aus der linksextremen Szene, sagten Polizeipräsidentin Barbara Slowik und ...

 mehr »
Berlin
1. Mai-Demos in Berlin und Hamburg weitgehend ohne Gewalt

Die „revolutionären 1. Mai-Demonstrationen“ in Berlin und Hamburg sind in diesem Jahr ohne Krawalle und gewalttätige Ausschreitungen geblieben. In Berlin zählte die Polizei rund 6000 Teilnehmer - weniger als in den Vorjahren. In Hamburg nahmen rund ...

 mehr »
1. Mai
Linksextreme machen in Berlin und Hamburg mobil

Tausende Linke und Linksextreme sind am Abend des 1. Mai in Berlin und Hamburg gegen Kapitalismus, Rüstungsexporte und Rassismus auf die Straße gegangen. Im Gegensatz zu früheren Jahren blieben die traditionellen „revolutionären 1. ...

 mehr »
1. Mai
Linksextreme machen in Berlin und Hamburg mobil

Tausende Linke und Linksextreme sind am Abend des 1. Mai in Berlin und Hamburg gegen Kapitalismus, Rüstungsexporte und Rassismus auf die Straße gegangen. Zu den traditionellen „revolutionären 1. Mai-Demonstrationen“ versammelten sich nach ...

 mehr »
Kampftag der Arbeiterklasse: Friedlichste 1. Mai-Demonstrationen in Berlin und Hamburg seit Jahren
Kampftag der Arbeiterklasse
Friedlichste 1. Mai-Demonstrationen in Berlin und Hamburg seit Jahren

Lange war es Programm: Bei den 1. Mai-Demos gibt es Randale. Auch in diesem Jahr waren wieder tausende Polizisten im Einsatz. Die Proteste hinterließen diesmal aber vor allem Staunen und Hoffnung.

 mehr »
1. Mai
Demonstration von linksextremer Szene in Berlin

In Berlin-Kreuzberg hat eine Demonstration linker und linkextremer Gruppen begonnen. Laut Polizei versammelten sich am Oranienplatz rund 1500 Teilnehmer. Es wurden Böller und bengalische Feuer gezündet. Über dem Platz kreiste ein Hubschrauber. ...

 mehr »
: Fahnen schwenken und sich für Arbeiter-Rechte einsetzen
Fahnen schwenken und sich für Arbeiter-Rechte einsetzen

Am 1. Mai sieht man oft die Farbe Rot. Menschen schwenken rote Fahnen, tragen rote T-Shirts und halten rote Banner hoch. Das ist die Farbe der Arbeiter-Bewegung. So nennt man Menschen und Organisationen wie etwa Gewerkschaften, die sich für die ...

 mehr »
Tausende Beamte im Einsatz: Polizei in Berlin und Hamburg gegen Mai-Randale gewappnet
Tausende Beamte im Einsatz
Polizei in Berlin und Hamburg gegen Mai-Randale gewappnet

Die Polizei in Berlin und Hamburg hat sich gegen mögliche Gewaltausbrüche von Linksextremisten am 1. Mai gewappnet. Allein in Berlin sind rund um den Feiertag 5300 Polizisten aus der Hauptstadt, aus neun anderen Bundesländern sowie der Bundespolizei ...

 mehr »
Berlin
Polizei in Berlin und Hamburg gegen Randale gewappnet

Die Polizei in Berlin und Hamburg hat sich gegen mögliche Gewaltausbrüche von Linksextremisten am 1. Mai gewappnet. Allein in Berlin sind rund um den Feiertag 5300 Polizisten aus der Hauptstadt, aus neun anderen Bundesländern sowie der Bundespolizei ...

 mehr »
Anzeige