Adolf Hitler

Serie zu Werder Bremens 120. Geburtstag (2): Alfred Ries - fünfmal Retter in der Not
Serie zu Werder Bremens 120. Geburtstag (2)
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die WESER-KURIER-Serie anlässlich Werder Bremens 120. Geburtstag befasst sich mit der Vereinsgeschichte von der Nachkriegszeit bis zur Gründung der Bundesliga. Dieses Mal: Die Rolle von Präsident Alfred Ries.

 mehr »
Gutachten des Verfassungschutzes: Das Vokabular Bremer AfD-Politiker
Gutachten des Verfassungschutzes
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat eine Materialsammlung über verfassungsfeindliche Bestrebungen der AfD zusammengestellt. Auch Politiker der Bremer AfD tauchen darin auf.

 mehr »
Neues Programm der VHS: Ein Stück Geschichte aufarbeiten
Neues Programm der VHS
Ein Stück Geschichte aufarbeiten

In diesem Jahr will die Volkshochschule Delmenhorst ein Stück Geschichte aufarbeiten. In einer Vortragsreihe geht es um die NS-Vergangenheit rund um das Boelcke-Fliegergeschwader in Adelheide.

 mehr »
Vortrag von Antifaschismus-Experte: Bremen - eine Hochburg für Nazi-Musik
Vortrag von Antifaschismus-Experte
Bremen - eine Hochburg für Nazi-Musik

Der Antifaschismus-Experte Carsten Neumann diskutierte mit Schülern der Gesamtschule Ost über Neonazi-Netzwerke. Dabei stellte er heraus, dass Bremen im Nazi-Musikbusiness als eines der wichtigsten Städte gilt.

 mehr »
Heinz-Peter Häger: Sozi aus Leidenschaft
Heinz-Peter Häger
Sozi aus Leidenschaft

Heinz-Peter Häger, Ganderkeseer SPD-Urgestein, kann an diesem Donnerstag auf 50-jähriges Engagement in der Kommunalpolitik zurückblicken. Sein erstes Mandat trat er 1968 im Rat der Gemeinde Schönemoor an.

 mehr »
Der Fall Maaßen: Es geht ums Eingemachte
Der Fall Maaßen
schließen X
Bisher 13 Kommentare

Der Schatten von Chemnitz und der Konflikt um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen dominieren alles. Es ist etwas ins Rutschen gekommen. Und die SPD geht volles Risiko.

 mehr »
Gamescom 2018: Erwachsen geworden
Gamescom 2018
Erwachsen geworden

Videospiele sind im kulturellen und politischen Diskurs angekommen und wenden sich auch ernsten Themen zu. Bis dahin war es ein langer Weg.

 mehr »
Diskussion um Ehrenbürgerwürde: Schatten der NS-Vergangenheit in Blumenthal
Diskussion um Ehrenbürgerwürde
Schatten der NS-Vergangenheit in Blumenthal

Der NS-Gauleiter Otto Telschow war Ehrenbürger in Blumenthal. Formal ist diese Würde längst erloschen, symbolisch aberkannt - wie in anderen Gemeinden - wurde sie bisher nicht.

 mehr »
800. Geburtstag der Gemeinde: Worpswedes Geschichte beginnt lang vor der Künstlerkolonie
800. Geburtstag der Gemeinde
Worpswedes Geschichte beginnt lang vor der Künstlerkolonie

Worpswedes Geschichte beginnt lange vor der Gründung der Künstlerkolonie 1889. Eine Zeitreise von 800 Jahren durch ein außergewöhnliches Dorf.

 mehr »
Verschwörungstheorien haben Konjunktur: Im Zeichenwahn
Verschwörungstheorien haben Konjunktur
Im Zeichenwahn

Beyoncé ist mit den Illuminaten im Bunde, Bielefeld gibt es gar nicht: Warum Populismus und Digitalisierung der epidemischen Ausbreitung von konspirativen Konstrukten zuarbeiten.

 mehr »
Anzeige