Adolf Hitler

Razzien in vier Bundesländern: Seehofer verbietet Neonazi-Gruppierung „Nordadler“
Razzien in vier Bundesländern
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Adolf Hitler als Vorbild, Hass auf Juden: Die Anhänger der Gruppierung „Nordadler“ stehen nach Einschätzung des Innenministeriums ganz rechts außen. Nun rückt die Polizei an.

 mehr »
Kunsthalle Bremen: „Remix 2020“ wirft einen neuen Blick auf die Sammlung
Kunsthalle Bremen
„Remix 2020“ wirft einen neuen Blick auf die Sammlung

Vor zehn Jahren wurde die Sammlung der Kunsthalle Bremen zuletzt neu gehängt. Nun will „Remix 2020“ nicht nur einfach Kunst zeigen, sondern auch zu Diskussionen anregen und Fragen stellen.

 mehr »
Kunst und Verbrechen: „Der Markt muss transparenter werden“
Kunst und Verbrechen
„Der Markt muss transparenter werden“

Wie kann eine 100 Kilo Goldmünze aus dem Museum verschwinden und hat Hitler wirklich Cartoons gezeichnet? Autor Tobias Timm spricht im Interview über sein Buch „Kunst und Verbrechen“.

 mehr »
Entsetzen und Unverständnis: Internationale Pressestimmen zum Anschlag in Hanau
Entsetzen und Unverständnis
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Der Anschlag von Hanau sorgte für Entsetzen in der Politik, in der Gesellschaft und auch in der Presse. Am Freitag nimmt das auch in internationalen Medien großen Raum ein.

 mehr »
„Through the Darkest of Times“: Erinnerung und Mahnung zugleich
„Through the Darkest of Times“
Erinnerung und Mahnung zugleich

Geschichtsunterricht im Videospiel: Der Strategie-Titel „Through the Darkest of Times“ behandelt die Nazi-Diktatur in Deutschland aus Sicht von Widerstandskämpfern.

 mehr »
Kommentar zum Echo auf Erfurt: Thüringen ist kein Grund für Schnappatmung
Kommentar zum Echo auf Erfurt
schließen X
Bisher 15 Kommentare

Die politischen Kapriolen in Erfurt haben insbesondere in den sozialen Medien eine Hysterie entfacht, die völlig überzogen ist, meint Jürgen Theiner.

 mehr »
Auschwitz-Befreiung: Gespräch der Generationen
Auschwitz-Befreiung
Gespräch der Generationen

Der Auschwitz-Überlebende Peter Johann Gardosch (90) trifft den Schüler Ben Polon. Ein Gespräch zwischen einem 13-Jährigen und einem Überlebenden des Holocaust über Hass auf Nazis und das Glück des Überlebens.

 mehr »
Werkschau über Frauke Eilts: Kunst war immer Teil ihres Lebens
Werkschau über Frauke Eilts
Kunst war immer Teil ihres Lebens

Die Delmenhorsterin Frauke Eilts war immer künstlerisch tätig. Auch wenn sie sich zu Beginn ihrer Berufslaufbahn gegen die „brotlose Kunst“ entschieden hat.

 mehr »
Gedenken an den Holocaust: Vor den Augen der Welt
Gedenken an den Holocaust
Vor den Augen der Welt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich 75 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz zur deutschen Schuld am Holocaust bekannt und den Schutz jüdischen Lebens heute zugesagt.

 mehr »
Satire im Kito: „Es wird scharf geschossen“
Satire im Kito
„Es wird scharf geschossen“

Ob als Donald Trump, Angela Merkel oder Boris Becker, der Politsatiriker Reiner Kröhnert und Pfälzer Reiner Kröhnert verspricht bestes Frontkabarett - auch am 24. Januar im Vegesacker Kito.

 mehr »
Anzeige