Adolf Hitler

Gefahr für die Sicherheit: Mäurer verbietet rechten Liederabend in Bremen
Gefahr für die Sicherheit
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Gruppe „Phalanx 18“ kündigte für Sonnabend ein Konzert mit rechtsextremen Bands an. Jetzt hat der Innensenator die Veranstaltung verboten.

 mehr »
SOVD Armsen: Hilfe seit einem Jahrhundert
SOVD Armsen
Hilfe seit einem Jahrhundert

Die Ortsgruppe Armsen des SOVD feiert in dieser Woche Jubiläum. Das 100-jährige Bestehen wird mit geladenen Gästen und einer Festschrift gefeiert.

 mehr »
Sachsenhain Verden: Auf den Spuren der NS-Ideologie
Sachsenhain Verden
Auf den Spuren der NS-Ideologie

Der von 4500 riesigen Steinen umsäumte Weg durch die Natur ist ein Idyll. Doch die Nazis legten den Sachsenhain als Gedenkstätte an. Ein Widerspruch, den Stadtführer Hanns-Conrad Armbrecht aufklären kann.

 mehr »
Europa in Flammen: Wie vor 80 Jahren der Zweite Weltkrieg begann
Europa in Flammen
Wie vor 80 Jahren der Zweite Weltkrieg begann

Lange vor dem Überfall auf Polen, mit dem der Zweite Weltkrieg begann, gab es bereits Alarmzeichen. Hätte Hitler gestoppt werden können? 80 Jahre später ist vieles klar - manche Frage aber immer noch offen.

 mehr »
Gedenken an Zweiten Weltkrieg: Schuld und Söhne
Gedenken an Zweiten Weltkrieg
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Tatort Westerplatte: Am 1. September jährt sich der deutsche Überfall auf Polen zum 80. Mal

 mehr »
80 Jahre Zweiter Weltkrieg: Tod und Zerstörung aus Delmenhorst
80 Jahre Zweiter Weltkrieg
Tod und Zerstörung aus Delmenhorst

Am 1. September 1939 begann der Zweite Weltkrieg mit dem Angriff auf Polen. Auch aus der Luft wurde er geführt, unter anderem mit Fliegern, die in Delmenhorst Adelheide starteten.

 mehr »
20. Juli 1944: Ein Comicroman erzählt das Bomben-Attentat auf Hitler
20. Juli 1944
Ein Comicroman erzählt das Bomben-Attentat auf Hitler

Vor 75 Jahren stellte Oberst Stauffenberg eine Aktentasche mit einer Bombe unter einen Tisch, an dem Hitler stand. Der Comicroman „20. Juli 1944“ erzählt diese spannende Geschichte auf kurzweilige Art.

 mehr »
Kommentar über den Widerstand: Stauffenbergs Mitstreiter sollten nicht vergessen werden
Kommentar über den Widerstand
Stauffenbergs Mitstreiter sollten nicht vergessen werden

Der Name Stauffenberg steht wie kein anderer für den Widerstand gegen das NS-Regime. Doch die Verschwörung war komplex. Auch Stauffenbergs Mitstreiter sollten nicht vergessen werden, meint Olga Gala.

 mehr »
Gastkommentar über Frauen im NS-Widerstand: Vergessene Heldinnen der deutschen Geschichte
Gastkommentar über Frauen im NS-Widerstand
schließen X
Bisher 1 Kommentar

An kaum einer Stelle unserer Widerstandsgeschichte werden die Frauen beachtet. Zu Unrecht, meint unsere Gastautorin Elisabeth Motschmann. Frauen waren im Nationalsozialismus in vielen Widerstandsgruppen aktiv.

 mehr »
70 Jahre Grundgesetz: Die Lehren aus Weimar
70 Jahre Grundgesetz
Die Lehren aus Weimar

Die Weimarer Verfassung hatte erhebliche Mängel: Die Grundrechte waren zu wenig geschützt und der Reichspräsident hatte eine nahezu kaiserliche Machtfülle. Das führte in die Katastrophe.

 mehr »
Anzeige