Adolf Hitler

Satire im Kito: „Es wird scharf geschossen“
Satire im Kito
„Es wird scharf geschossen“

Ob als Donald Trump, Angela Merkel oder Boris Becker, der Politsatiriker Reiner Kröhnert und Pfälzer Reiner Kröhnert verspricht bestes Frontkabarett - auch am 24. Januar im Vegesacker Kito.

 mehr »
Insgesamt zehn Gegenstände: Libanese ersteigert Hitler-Besitz und übergibt ihn Israel
Insgesamt zehn Gegenstände
Libanese ersteigert Hitler-Besitz und übergibt ihn Israel

Er wollte nicht, dass die Sachen in die falschen Hände geraten: Ein libanesischer Geschäftsmann, der bei einer Versteigerung in München Gegenstände aus dem Besitz von Adolf Hitler für 600.000 Euro gekauft hat, ist in Israel mit höchsten Ehren ...

 mehr »
Bremen im Nationalsozialismus: Wie das Übersee-Museum von den Nazis instrumentalisiert wurde
Bremen im Nationalsozialismus
Wie das Übersee-Museum von den Nazis instrumentalisiert wurde

Das Bremer Übersee-Museum hat in der Zeit seines Bestehens viel Stadtgeschichte miterlebt und war selbst davon betroffen. Wir beleuchten, wie das Museum von den Nationalsozialisten instrumentalisiert wurde.

 mehr »
Kritik an Hermann Historica: Auktion von Nazi-Gegenständen weckt unerwartetes Interesse
Kritik an Hermann Historica
Auktion von Nazi-Gegenständen weckt unerwartetes Interesse

Um eine Auktion von Gegenständen aus der Nazi-Zeit gibt es schon im Vorfeld Wirbel. Kritiker hätten die Versteigerung gerne verboten. Der Veranstalter berichtet von einem umso größeren Andrang.

 mehr »
Kommentar zum Verbot von „Phalanx 18“: Wehrhaft
Kommentar zum Verbot von „Phalanx 18“
Wehrhaft

Verbote extremistischer Gruppierungen sind richtig und wichtig, aber gerade danach muss der Druck auf deren Mitglieder anhalten, meint Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Kritik an Auktion: Nazi-Gegenstände werden versteigert
Kritik an Auktion
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Hitlers Zylinder, ein Zigarren-Etui von Hermann Göring und Eva Brauns Cocktailkleid: In München werden am Mittwoch Gegenstände aus der Nazi-Zeit versteigert. Ein jüdischer Verband übt Kritik, der Auktionator rechtfertigt sich.

 mehr »
Gefahr für die Sicherheit: Mäurer verbietet rechten Liederabend in Bremen
Gefahr für die Sicherheit
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Gruppe „Phalanx 18“ kündigte für Sonnabend ein Konzert mit rechtsextremen Bands an. Jetzt hat der Innensenator die Veranstaltung verboten.

 mehr »
SOVD Armsen: Hilfe seit einem Jahrhundert
SOVD Armsen
Hilfe seit einem Jahrhundert

Die Ortsgruppe Armsen des SOVD feiert in dieser Woche Jubiläum. Das 100-jährige Bestehen wird mit geladenen Gästen und einer Festschrift gefeiert.

 mehr »
Sachsenhain Verden: Auf den Spuren der NS-Ideologie
Sachsenhain Verden
Auf den Spuren der NS-Ideologie

Der von 4500 riesigen Steinen umsäumte Weg durch die Natur ist ein Idyll. Doch die Nazis legten den Sachsenhain als Gedenkstätte an. Ein Widerspruch, den Stadtführer Hanns-Conrad Armbrecht aufklären kann.

 mehr »
Europa in Flammen: Wie vor 80 Jahren der Zweite Weltkrieg begann
Europa in Flammen
Wie vor 80 Jahren der Zweite Weltkrieg begann

Lange vor dem Überfall auf Polen, mit dem der Zweite Weltkrieg begann, gab es bereits Alarmzeichen. Hätte Hitler gestoppt werden können? 80 Jahre später ist vieles klar - manche Frage aber immer noch offen.

 mehr »
Anzeige