Agrar

Umwelt
Bericht: EU-Kommission will Chemie auf Feldern halbieren

Die neue EU-Kommission will den Chemieeinsatz in der europäischen Landwirtschaft offenbar drastisch verringern. Pläne für eine neue EU-Agrarstrategie sähen vor, den Gebrauch von chemischen Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln bis 2030 um ...

 mehr »
Tafeln
Tafeln warnen vor Ruf nach höheren Lebensmittelpreisen

Der Bundesverband der Tafeln hat Forderungen nach höheren und für die Bauern auskömmlichen Lebensmittelpreisen kritisch bewertet. Höhere Lebensmittelpreise würden die Kundenzahl bei den Tafeln in die Höhe treiben, sagte Verbandschef Jochen Brühl der ...

 mehr »
USA
US-Gerichte verschieben Glyphosat-Prozesse gegen Bayer

Zwei weitere wichtige US-Prozesse gegen Bayer wegen möglicher Krebsrisiken glyphosat-haltiger Unkrautvernichter sind vertagt worden. Eine eigentlich für den 15. Januar geplante Gerichtsverhandlung im kalifornischen Lake County wurde nach ...

 mehr »
„Stets unabhängig“ gewesen: Forscher weist Kritik an seinen Glyphosat-Studien zurück
„Stets unabhängig“ gewesen
Forscher weist Kritik an seinen Glyphosat-Studien zurück

Der Professor, der zwei Glyphosat-Studien geschrieben hat und dabei Monsanto als Geldgeber unerwähnt ließ, hat Kritik an seiner Arbeit vehement zurückgewiesen.

 mehr »
Schafe am stärksten betroffen: Mehr Wolfsangriffe auf Nutztiere - Bauern fordern Jagd
Schafe am stärksten betroffen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die Wölfe breiten sich in Deutschland weiter aus - damit steigt auch die Zahl der Angriffe auf Schafe und andere Nutztiere. Das ist neuer Zündstoff für den Streit darüber, wie man mit den streng geschützten Raubtieren umgehen soll.

 mehr »
Verdeckte Einflussnahme?: Kritik an Monsanto wegen Finanzierung von Glyphosat-Studien
Verdeckte Einflussnahme?
Kritik an Monsanto wegen Finanzierung von Glyphosat-Studien

Monsanto ist bisher keine Erfolgsgeschichte für den Dax-Konzern Bayer: Der Aktienkurs bleibt im Keller und die Glyphosat-Klagewelle wird immer größer. Nun sorgen frühere Geschäftspraktiken der US-Amerikaner für Naserümpfen - mal wieder.

 mehr »
Gefährliche Tierseuche: Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus
Gefährliche Tierseuche
Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich in Polen weiter aus. Drei Wochen nach einem Ausbruch in der polnischen Woiwodschaft Lebus wurde am Donnerstag erstmals in der Woiwodschaft Großpolen der Erreger bei einem verendeten Wildschwein ...

 mehr »
Hersteller zufrieden: EuGH: „Balsamico“ aus Deutschland ist erlaubt
Hersteller zufrieden
EuGH: „Balsamico“ aus Deutschland ist erlaubt

Lebensmittel sind in Italien ein herausragender Wirtschafts- und Tourismusfaktor. Eine Produzentenvereinigung aus Modena beanspruchte nun die Nutzung des Begriffs „Balsamico“ für sich. Zu Recht?

 mehr »
„Such, Otto, such!“: Hunde für Ausbruch der Schweinepest geschult
„Such, Otto, such!“
Hunde für Ausbruch der Schweinepest geschult

Wenn die Afrikanische Schweinepest kommt, müssen tote Wildschweine schnell gefunden und beseitigt werden. Sonst verbreitet sich das Virus weiter. Im Saarland gibt es dafür jetzt speziell geschulte Suchhunde.

 mehr »
Agrar
Agrar- statt Autogipfel: Merkels Signal in die Dörfer

Wenn die Kanzlerin die Wirtschaft empfängt, ging es zuletzt oft um die Autoindustrie. Nach Traktoren-Protesten quer durch Deutschland lud Angela Merkel aber zum „Agrargipfel“ - und versicherte den Bauern, sie bei weiteren Vorgaben zum Natur- und ...

 mehr »
Anzeige